Efeu umsetzen
Je älter der Efeu desto schwieriger gestaltet sich das Umpflanzen

Lässt sich Efeu umpflanzen?

Wenn Efeu sich besonders gut entwickelt und auch seine Altersform bereits erreicht hat, möchten viele Gärtner die Kletterpflanze umpflanzen. Das ist allerdings nicht ganz einfach und lohnt auch oft nicht. Was Sie beim Umpflanzen von Efeu bedenken müssen.

Wann sollten Sie Efeu umpflanzen?

Grundsätzlich eignet sich außer dem Winter jede Zeit zum Umpflanzen von Efeu. Wichtig ist nur, dass der Boden frostfrei ist und dass Sie die Pflanze anschließend ausreichend feucht halten.

Der ideale Zeitpunkt zum Umpflanzen ist das zeitige Frühjahr oder der Herbst. Bei Pflanzungen im Herbst schützen Sie den Efeu sicherheitshalber mit einer Mulchdecke vor Frost. Wenn Sie Efeu im Sommer umpflanzen, müssen Sie ihn häufiger gießen, da die Erde dann schneller austrocknet.

Vorbereitungen zum Umpflanzen

Schneiden Sie den Efeu weit herunter. Eine hochgewachsene Pflanze können Sie nicht umpflanzen, ohne dabei Triebe abzubrechen. Da ältere Pflanzen sehr wuchsfreudig sind, erreicht der Efeu nach wenigen Jahren wieder seine ursprüngliche Höhe.

Bereiten Sie den Boden am neuen Standort vor, indem Sie ihn:

  • gut auflockern
  • Verdichtungen entfernen
  • gegebenenfalls mit Kompost verbessern

Wurzel möglichst tief ausgraben

Je nach Alter kann die Wurzel des Efeus sehr tief in der Erde sitzen. Damit die Pflanze am neuen Standort gut anwächst, sollten Sie so viel Wurzelwerk wie möglich beschädigungsfrei ausgraben.

Stechen Sie mit einer Grabegabel rund um die Pflanze, dann lässt sich leichter feststellen, wo die Wurzeln genau verlaufen.

Je älter und größer der Efeu ist, desto schwieriger ist es, ihn mitsamt der Wurzel auszugraben und zu transportieren.

Efeu nach dem Umpflanzen pflegen

Nach dem Umsetzen bedecken Sie die Wurzeln gut mit Erde und treten diese vorsichtig fest.

Gießen Sie den Efeu an, achten Sie aber darauf, dass keine Staunässe entsteht.

Tipps

Wenn Sie hochgewachsenen Efeu an eine Wand umsetzen möchten, müssen Sie die Triebe in der ersten Zeit an einer Rankhilfe festbinden. Bis sich neue Haftwurzeln gebildet haben, dauert es eine Weile. Erst dann kann sich der Efeu aus eigener Kraft an Wänden emporranken.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum

  1. LilliaBella
    Liebstöckel
    LilliaBella
    Plauderecke
    Anrworten: 3
  2. Faulischlumpf
    Was ist das?
    Faulischlumpf
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 3
  3. Andreas
    888
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 0