Hilfe, der Efeu wird braun!

Verfärben sich die Blätter des Efeus braun, können verschiedene Ursachen dafür verantwortlich sein. Braune Blätter entstehen entweder durch Pflegefehler, falsche Standorte, Krankheiten oder Schädlinge.

Efeu wird braun
Trockenheit ist die häufigste Ursache für braune Blätter am Efeu

Der Efeu bekommt braune Blätter

Wenn der Efeu braun wird, liegt es sehr häufig an zu großer Trockenheit. Efeu verträgt es nicht, wenn die Erde austrocknet und wird braun. Gießen Sie immer dann, wenn die Erdoberfläche abgetrocknet ist. Efeu im Garten muss auch im Winter gegossen werden.

Außerdem können braune Blätter durch Krankheiten wie Efeupilz oder Brennfleckenkrankheit ausgelöst werden. Gerade im Zimmer sorgen Schädlinge wie Spinnmilben und Schildläuse dafür, dass der Efeu braun wird.

Behalten Sie den Efeu gut im Auge, damit Sie bei Krankheiten oder Befall von Schädlingen sofort aktiv werden können.

Tipps

Bei Efeu als Zimmerpflanzen sorgen Sie für ausreichende Luftfeuchtigkeit. Stellen Sie die Pflanze gerade im Winter nicht neben Heizquellen. Besprühen Sie den Efeu gelegentlich ruhig mit etwas Wasser.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.