So überwintern Sie Edelgeranien – Tipps und Tricks

Die dekorativen Edelgeranien sind zwar nicht winterhart, können aber gut einige Jahre alt werden. Für ihre üppige Blütenfülle im Sommer brauchen sie ausreichend Nährstoffe, Wärme und Licht, aber auch einen gewissen Kältereiz im Winter.

edelgeranien-ueberwintern
Edelgeranien brauchen im Winter Temperaturen von mindestens 8°C

Wie viel Frost vertragen Edelgeranien?

Edelgeranien oder Pelargonien (bot. Pelargonium grandiflorum) vertragen im Gegensatz zu Geranien (bot. Geranium) überhaupt keinen Frost. Daher sollten sie nicht draußen überwintern. Schon bei Temperaturen nahe des Gefrierpunktes können die aus Südafrika stammenden Edelgeranien Schaden nehmen. Bringen Sie die empfindlichen Pflanzen schon vor den ersten Frostnächten in ein geeignetes Winterquartier.

Lesen Sie auch

Das richtige Winterquartier

Edelgeranien müssen auf jeden Fall frostfrei überwintern, es sollte nicht kälter als etwa 8 °C werden. Ideal sind Temperaturen zwischen 10 °C und 14 °C. Die kühle Überwinterung fördert die Blütenanlage für das kommende Jahr. Wie auch im Sommer sollte der Standort auch im Winter hell bis halbschattig sein. Direkte Sonnenbestrahlung durch ein Fenster sollte dabei besser vermieden werden.

Edelgeranien im Winter pflegen

Viel Pflege brauchen Edelgeranien im Winter nicht, aber auf einige grundlegende Dinge sollten Sie schon achten. Gießen Sie die Pflanzen regelmäßig, aber nicht zu viel und lassen Sie den Wurzelballen nicht austrocknen. Bei dieser Gelegenheit entfernen Sie welke Blätter und kontrollieren Sie Ihre Edelgeranien auf Schädlinge.

Das Wichtigste in Kürze:

  • nicht winterhart
  • eventuell im Herbst zurückschneiden
  • hell und frostfrei überwintern, bei über 8 °C
  • geeignetes Winterquartier: beheiztes Gewächshaus oder kühler Wintergarten
  • ideale Temperatur zum Überwintern: ca. 10 °C bis 14 °C
  • kühle Überwinterung fördert die Knospenbildung und Blütenanlage
  • regelmäßig auf Schädlinge kontrollieren
  • Wurzelballen nicht austrocknen lassen

Tipps

Gewöhnen Sie Ihre Edelgeranien im Frühjahr langsam wieder an die Außentemperaturen, bevor Sie die Pflanzen wieder ganztägig auf den Balkon stellen.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: 19hgulchat78/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.