Echter Jasmin Frost
Echter Jasmin verträgt keine Temperaturen unter Null Grad

Echter Jasmin ist nicht winterhart!

Im Gegensatz zu Falschem Jasmin oder Duftjasmin ist Echter Jasmin nicht winterhart. Die aus Asien stammende Zierpflanze mag den Sommer zwar gern im Freien verbringen. Im Winter muss sie aber an einem frostfreien Ort überwintert werden.

Echter Jasmin verträgt keine Minustemperaturen

Auch wenn es immer wieder behauptet wird: Echter Jasmin ist nicht winterhart! Wenn Gärtner erzählen, dass ihr Jasmin selbst Temperaturen bis minus 20 Grad problemlos übersteht, handelt es sich um Falschen Jasmin, der auch Duftjasmin genannt wird.

Echter Jasmin erfriert bereits bei Temperaturen um null Grad. Wenn Sie Echten Jasmin im Kübel auf der Terrasse ziehen, müssen Sie ihn unbedingt vor dem ersten Frost ins Winterquartier holen.

Das richtige Überwinterungsquartier

Echten Jasmin überwintern Sie am besten an einem kühlen, gern dunklen Ort im Haus. Die Temperaturen sollten auf keinen Fall höher als 10 Grad liegen, eher noch darunter. Deshalb ist ein Platz im Wohnzimmer oder Blumenfenster nicht zur Überwinterung geeignet.

Eine Überwinterung im Keller ist problemlos möglich. Echter Jasmin ist sommergrün und verliert im Winter ohnehin alle Blätter.

Echter Jasmin ist giftig. Suchen Sie deshalb einen Platz, den Kinder und Haustiere nicht erreichen können.

So überwintern Sie Echten Jasmin im Haus

Während der Überwinterung braucht Echter Jasmin zwar nur wenig Pflege, ganz vernachlässigen dürfen Sie ihn aber nicht:

  • nicht ganz austrocknen lassen
  • nicht düngen
  • regelmäßig auf Weiße Spinnen und Blattläuse untersuchen

Gießen Sie den Echten Jasmin so, dass der Wurzelballen nicht ganz austrocknet. Ist die obere Erdschicht trocken, wird es Zeit, etwas weiches Wasser zu geben.

Nach der Überwinterung langsam ans Licht gewöhnen

Ab Ende April beginnen Sie damit, den Echten Jasmin langsam aus dem Winterschlaf zu wecken.

Stellen Sie ihn stundenweise ins Helle. Nach den Eisheiligen darf der Kübel wieder ganztägig auf die Terrasse.

Schneiden Sie den Echten Jasmin zuvor und topfen Sie ihn bei Bedarf in ein größeres Pflanzgefäß um.

Tipps

Es gibt eine einzige Sorte Echten Jasmin, die winterhart ist. Dabei handelt es sich um die gelbblühende Art Jasmin nudiflorum. Sie ist die einzige Echte-Jasmin-Sorte, die Sie ganzjährig im Freien halten können.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum

  1. riji
    kirschbaum
    riji
    Obstbäume & Obstgehölze
    Anrworten: 1
  2. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 4
  3. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3