chinakohl-einlegen
Chinakohl wird nur in Wasser und Salz eingelegt

Chinakohl einlegen – Rezept und Anleitung

Chinakohl ist vielseitig einsetzbar - er schmeckt vor allem in Salaten, Gemüsegerichten und asiatischen Speisen sehr gut. Haben Sie frischen Chinakohl übrig und wollen ihn für einige Wochen oder Monate haltbar machen, können Sie ihn einlegen. Wir erklären Ihnen, wie Sie dabei vorgehen müssen.

Rezept zum Einlegen von Chinakohl

Sie brauchen:

  • Chinakohl
  • 1 l gefiltertes Wasser
  • 2 EL Meersalz
  • 1 EL Zucker*
  • beliebige Würzungen**
  • Einmachgläser

* Wir raten Ihnen, statt herkömmlichem Kristallzucker lieber Birkenzucker zu verwenden – Ihrer Gesundheit zuliebe.

** Infrage kommen beispielsweise

  • getrocknete Chilischoten
  • fein geschnittener Knoblauch
  • geriebener Ingwer
  • fein geschnittene Frühlingszwiebeln
  • etc.

Tipps

Fügen Sie einfach hinzu, was Ihnen am besten schmeckt. Prinzipiell benötigen Sie zum Einlegen allerdings nur Chinakohl, Wasser, Salz und Zucker.

So legen Sie Chinakohl richtig ein

  1. Kochen Sie das Wasser in einem Kochtopf auf.
  2. Fügen Sie Salz und Zucker hinzu.
  3. Lassen Sie das Ganze kochen, bis sich Salz und Zucker auflösen.
  4. Nehmen Sie den Topf von der Kochstelle.
  5. Warten Sie, bis sich der Sud abgekühlt hat.
  6. Schneiden Sie in der Zwischenzeit den Chinakohl mit einem scharfen Messer in Streifen – dazu das Gemüse erst halbieren und vierteln.
  7. Geben Sie die Kohlstreifen in eine Schüssel.
  8. Fügen Sie zum Kohl Ihre gewünschten Würzungen hinzu.
  9. Vermischen Sie die Kohlstreifen und Würzelemente.
  10. Füllen Sie das Kohl-Würzungs-Gemisch in sterile Einmachgläser.
  11. Gießen Sie den abgekühlten Sud über das Gemüse, sodass Letzteres ganz mit Flüssigkeit bedeckt ist. Zum Glasrand sollten aber noch 1,5 bis zwei Zentimeter Freiraum sein.
  12. Verschließen Sie die Gläser fest.
  13. Lassen Sie das Ganze etwa 14 Tage bei Zimmertemperatur an einem dunklen Ort ziehen.
  14. Stellen Sie die Gläser in den Kühlschrank.
  15. Warten Sie noch ungefähr eine Woche, bis Sie Ihren eingelegten Chinakohl probieren.
  16. Lagern Sie ihn nach dem ersten Öffnen weiterhin im Kühlschrank.

Tipps

Der eingelegte Chinakohl ist in der Regel bis zu drei Monate haltbar.

Extra: Einmachgläser sterilisieren

So sterilisieren Sie Ihre Einmachgläser:

  1. Gründlich mit Wasser und Spülmittel waschen.
  2. In einen großen Topf stellen.
  3. Topf mit reichlich Wasser befüllen, sodass die Gläser ganz bedeckt sind.
  4. Das Ganze aufkochen.
  5. Die Gläser für circa fünf Minuten der intensiven Hitze aussetzen.
  6. Topf von der Kochstelle nehmen.
  7. Gläser vorsichtig herausholen.
  8. Einmachgläser auf Küchenpapier trocknen lassen.
Text: Gartenjournal.net Artikelbild: Thanthima Lim/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. riji
    kirschbaum
    riji
    Obstbäume & Obstgehölze
    Anrworten: 1
  2. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 4
  3. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3