Sind Chili Lichtkeimer?

Nach botanischen Maßstäben zählen Chili Samen nicht zu den Lichtkeimern. Das ist auch gut so. Die dünne Erdschicht über dem Saatgut hat eine wichtige Aufgabe.

Chili Lichtkeimer

Ohne Widerstand gedeihen Keimlinge nicht

Im Anschluss an eine Vorbehandlung, kommen Chilisamen 2-3 mm tief in die Erde und werden dünn übersiebt. Setzt die Keimung ein, ist die Trennung von der Samenhülle überlebenswichtig. Einzig Sämlinge, die sich wacker durch die Erdschicht kämpfen, werden die Haube los.

Tipps & Tricks

Sind die Samen älter als 4 Jahre, haben sie ihre Keimfähigkeit eingebüßt. Der Weg durch die Substratschicht ans Licht gelingt ihnen zumeist nicht mehr.

Text: Paula Jansen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.