calathea-zimmerpflanze
Die Calathea ist eine attraktive Zimmerpflanze

Calathea als Zimmerpflanze – Pflege und Standort

Zu den pflegeleichtesten Zimmerpflanzen gehört die Calathea oder Korbmarante sicherlich nicht. Doch wenn Sie sie an einem günstigen Standort halten und ihre Ansprüche an die Pflege erfüllen, erfreut diese Zierpflanze Sie viele Jahre lang.

Calathea als Zimmerpflanze – der richtige Standort

  • Halbschattig bis dunkel
  • keine direkte Mittagssonne
  • geschützt vor Zugluft
  • hohe Luftfeuchtigkeit
  • nicht zu niedrige Temperaturen

Direkte Sonneneinstrahlung lässt die Blätter der Calathea braun werden und herabhängen. Günstig ist ein Fenster, an dem die Korbmarante nur morgens und abends etwas Sonne bekommt.

Sie können sie aber auch recht dunkel stellen. Die Calathea verträgt sogar Standorte, an denen es jeder anderen Zimmerpflanze zu dunkel ist.

Die Temperaturen sollten nicht unter 18 Grad sinken. Kühlere Temperaturen toleriert die Calathea allenfalls über einen sehr kurzen Zeitraum.

Hohe Luftfeuchtigkeit ist wichtig

Die Calathea ist im brasilianischen Regenwald beheimatet. Dort ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch. Wenn die Korbmarante als Zimmerpflanze gedeihen soll, müssen Sie ein ähnliches Klima herstellen.

Damit die Luftfeuchtigkeit nicht unter 80 Prozent sinkt, sollten Sie die Blätter der Calathea regelmäßig mit Wasser besprühen. Auch das Aufstellen von Wasserschalen ist empfehlenswert.

Pflegefehler vermeiden

Es gibt zwei Fehler, die Sie bei der Haltung einer Korbmarante als Zimmerpflanze unbedingt vermeiden müssen: Staunässe und zu viel Dünger.

Der Wurzelballen darf zwar niemals ganz austrocknen, Staunässe darf aber auf keinen Fall auftreten, da Wurzeln und Stamm sonst faulen.

Ein zu hohes Nährstoffangebot lässt die Blätter der Calathea gelb werden. Düngen Sie von März bis September allenfalls einmal im Monat mit etwas Flüssigdünger. Direkt nach dem Kauf oder nach dem Umtopfen sollten Sie mehrere Monate gar keinen Dünger geben.

Gewähren Sie der Calathea eine Dunkelphase

Oftmals lässt die Blüte der Calathea vergeblich auf sich warten. Sie können die Blütenbildung fördern, indem Sie die Korbmarante im Winter für mehrere Wochen an einen dunkleren Standort bringen. Dort sollte sie mehr als zwölf Stunden täglich völliger Dunkelheit ausgesetzt sein.

Tipps

Die Calathea lässt sich recht einfach vermehren. Dazu schneiden Sie entweder Triebstecklinge oder Sie teilen den Wurzelballen, wenn Sie die Pflanze im Frühjahr umtopfen.

Text: Sigrid Hestermann Artikelbild: Freer/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Nadine
    Was ist das?
    Nadine
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 14
  2. Sarah987
    Gurkenschale
    Sarah987
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 10
  3. LilliaBella
    Werbung
    LilliaBella
    Supportforum
    Anrworten: 1