calathea-gelbe-blaetter
Beginnen die Blätter der Calathea sich gelb zu färben, besteht Handlungsbedarf

Gelbe Blätter an der Calathea durch Überdüngung

Verfärben sich die Blätter der auch für Katzen ungiftigen Calathea oder Korbmarante gelb, ist das immer ein Hinweis darauf, dass Sie die Pflanze zu gut gedüngt haben. So verhindern Sie, dass die Calathea gelbe Blätter bekommt.

Früher Artikel Die Blätter der Calathea hängen herab – Woran liegt das? Nächster Artikel Calathea vermehren. So klappt die Vermehrung der Korbmarante

Gelbe Blätter der Calathea durch Nährstoffüberschuss

Die Calathea hat nur wenig Nährstoffbedarf. Beim Düngen müssen Sie deshalb vorsichtig sein, da die Korbmarante auf zu hohe Düngergaben mit gelben Blättern reagiert.

Haben sich die Blätter gelb verfärbt, sollten Sie die Pflanze sofort umtopfen. Setzen Sie sie in frisches Substrat, das nicht zu nährstoffhaltig sein darf.

Gedüngt wird die Calathea im Sommer nur alle vier Wochen mit Flüssigdünger in nicht zu hoher Konzentration. Während der Winterzeit bekommt sie keinen zusätzlichen Dünger.

Tipps

Die Calathea braucht keine Winterpause wie viele andere Zimmerpflanzen. Die Temperaturen dürfen im Winter nicht tiefer als 18 Grad betragen. Gegossen wird in der dunklen Jahreszeit etwas weniger.

Artikelbild: ratree2499/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Blattbefall
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 4
  2. Winterschlaf
    Seidenbaum
    Winterschlaf
    Krankheiten
    Anrworten: 8
  3. Andreas
    Frage
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 2