buschbohnen-sortenempfehlung
Violett, grün oder lila - die Farbenvielfalt der Bohnen ist groß

Buschbohnen: Unsere Sortenempfehlung

Das Angebot an Bohnen ist überwältigend. Auch wenn Sie sich auf niedrig wachsende Buschbohnen beschränken, ist die Auswahl noch immer sehr groß. Im Folgenden finden Sie eine Liste der schönsten und leckersten Boschbohnen mit ihren Eigenschaften. Hier unsere Sortenempfehlungen.

Was haben alle Buschbohnen-Sorten gemein?

Egal für welche Sorten Sie sich entscheiden, diese Punkte haben alle Buschbohnen-Arten gemein:

  • Buschbohnen brauchen keine Rankhilfe.
  • Buschbohnen keimen erst ab einer dauerhaften Bodentemperatur von 8°C.
  • Buschbohnen sollten mit einem Pflanzabstand von 30 bis 40cm gepflanzt werden.
  • Buschbohnen vertragen sich nicht mit Erbsen, Fenchel, Knoblauch, Lauch und Zwiebeln. Eine Liste mit den guten Nachbarn für Buschbohnen finden Sie hier.

Unsere Sortenempfehlungen für Buschbohnen

Wenn Sie Ihre Bohnen in der Hülse kochen und verzehren wollen, raten wir Ihnen zu Filetbohnen. Diese sind sehr dünn und samenlos und eignen sich hervorragend für den Verzehr im Ganzen. Weiterhin sollten Sie bei Ihrer Bohnenwahl darauf achten, dass Ihre gewählte Sorte fadenlos ist. Im folgenden finden Sie eine Liste leckerer Bohnen:

Buschbohnen-Sorte Hülsenlänge Hülsenfarbe Filetbohne Eigenschaften
Berggold 12 bis 14cm Gelb Nein Gefriergeeignet
Brigit 12 bis 15cm Hellgrün Ja Sehr lecker, ertragreich, mittelpäte Sorte
Caruso 17 bis 19cm Dunkelgrün Ja Robust, ertragreich
Cupidon 16 bis 20cm Hellgrün Ja Resistent, einfach zu ernten
Domino 12 bis 13cm Dunkelgrün Ja Spätreif
Helios 16 bis 18cm Gelb Nein Frühreif, ertragreich, schwarze Samen, sehr lecker
Jutta 13 bis 14cm Dunkelgrün Nein Sehr ertragreich, mittelfrüh
Marion Ca. 10cm Kräftig grün Ja Resistent gegen Krankheiten
Marona 17 bis 18cm Dunkelgrün Nein Aromatisch, frühreif
Maxi 18 bis 20cm Hellgrün Nein Leicht zu ernten, ertragreich, frühreif
Purple Teepee 12 bis 15cm Violett Nein Leicht zu ernten
Roma II Ca. 15cm, flach Grün Nein Sehr aromatisch, mediterran
Sanguigno 2 10 bis 15cm Hellgrün mit roten Flecken Nein Robust, trockenheitsresistent
Saxa 12 bis 13cm Hellgrün Nein Ertragreich, frühreif, schnellwüchsig, kräftig im Geschmack
Sonesta Ca. 13cm Gelb Nein Wachsbohne, sehr resistent
Speedy 13 bis 14cm Mittelgrün Nein Frühreif, wenig anfällig für Krankheiten

Tipps

Mehr als die Sorte ist für den Genuss der richtige Erntezeitpunkt entscheidend. Werden Buschbohnen zu spät geerntet, können sie eher zäh und fädig sein. Wichtig ist, die Buschbohnen zu ernten, wenn sie noch zart und jung sind, besser zu früh als zu spät.

Text: Sara Müller Artikelbild: Studio Barcelona/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. LilliaBella
    Liebstöckel
    LilliaBella
    Plauderecke
    Anrworten: 3
  2. Faulischlumpf
    Was ist das?
    Faulischlumpf
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 3
  3. Andreas
    888
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 0