buschbohnen-sortenempfehlung
Violett, grün oder lila - die Farbenvielfalt der Bohnen ist groß

Buschbohnen: Unsere Sortenempfehlung

Das Angebot an Bohnen ist überwältigend. Auch wenn Sie sich auf niedrig wachsende Buschbohnen beschränken, ist die Auswahl noch immer sehr groß. Im Folgenden finden Sie eine Liste der schönsten und leckersten Boschbohnen mit ihren Eigenschaften. Hier unsere Sortenempfehlungen.

Was haben alle Buschbohnen-Sorten gemein?

Egal für welche Sorten Sie sich entscheiden, diese Punkte haben alle Buschbohnen-Arten gemein:

  • Buschbohnen brauchen keine Rankhilfe.
  • Buschbohnen keimen erst ab einer dauerhaften Bodentemperatur von 8°C.
  • Buschbohnen sollten mit einem Pflanzabstand von 30 bis 40cm gepflanzt werden.
  • Buschbohnen vertragen sich nicht mit Erbsen, Fenchel, Knoblauch, Lauch und Zwiebeln. Eine Liste mit den guten Nachbarn für Buschbohnen finden Sie hier.

Unsere Sortenempfehlungen für Buschbohnen

Wenn Sie Ihre Bohnen in der Hülse kochen und verzehren wollen, raten wir Ihnen zu Filetbohnen. Diese sind sehr dünn und samenlos und eignen sich hervorragend für den Verzehr im Ganzen. Weiterhin sollten Sie bei Ihrer Bohnenwahl darauf achten, dass Ihre gewählte Sorte fadenlos ist. Im folgenden finden Sie eine Liste leckerer Bohnen:

Buschbohnen-Sorte Hülsenlänge Hülsenfarbe Filetbohne Eigenschaften
Berggold 12 bis 14cm Gelb Nein Gefriergeeignet
Brigit 12 bis 15cm Hellgrün Ja Sehr lecker, ertragreich, mittelpäte Sorte
Caruso 17 bis 19cm Dunkelgrün Ja Robust, ertragreich
Cupidon 16 bis 20cm Hellgrün Ja Resistent, einfach zu ernten
Domino 12 bis 13cm Dunkelgrün Ja Spätreif
Helios 16 bis 18cm Gelb Nein Frühreif, ertragreich, schwarze Samen, sehr lecker
Jutta 13 bis 14cm Dunkelgrün Nein Sehr ertragreich, mittelfrüh
Marion Ca. 10cm Kräftig grün Ja Resistent gegen Krankheiten
Marona 17 bis 18cm Dunkelgrün Nein Aromatisch, frühreif
Maxi 18 bis 20cm Hellgrün Nein Leicht zu ernten, ertragreich, frühreif
Purple Teepee 12 bis 15cm Violett Nein Leicht zu ernten
Roma II Ca. 15cm, flach Grün Nein Sehr aromatisch, mediterran
Sanguigno 2 10 bis 15cm Hellgrün mit roten Flecken Nein Robust, trockenheitsresistent
Saxa 12 bis 13cm Hellgrün Nein Ertragreich, frühreif, schnellwüchsig, kräftig im Geschmack
Sonesta Ca. 13cm Gelb Nein Wachsbohne, sehr resistent
Speedy 13 bis 14cm Mittelgrün Nein Frühreif, wenig anfällig für Krankheiten

Tipps

Mehr als die Sorte ist für den Genuss der richtige Erntezeitpunkt entscheidend. Werden Buschbohnen zu spät geerntet, können sie eher zäh und fädig sein. Wichtig ist, die Buschbohnen zu ernten, wenn sie noch zart und jung sind, besser zu früh als zu spät.

Artikelbild: Studio Barcelona/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Wer kennt diese Pflanze

    Ich habe mir letzten November von der Insel La Palma eine kleine Pflanzenspitze mitgebracht, eingetopft und am Fenster aufgestellt. Nun hat sie wunderhübsche kleine glockenähnliche Blüten.

  2. Ableger vom rotlaubigen Holunder

    Wie macht man von Holunder Ableger? Genau wie von Johannisbeeren durch Steckholz und auch im Frühwinter ? Ich habe einen wunderschönen rotlaubigen Holunder denn ich gerne vermehren würde. Dankeschön...

  3. Blauregen auf Stamm ziehen

    Hallo liebe Grünfinger, ich träume schon seit langem von einem Blauregen-'Bäumchen' und würde gern dieses Jahr damit beginnen mir diesen Traum zu erfüllen. Ich habe nicht viel Erfahrung, aber an Liebe, Pflege und Geduld soll es nicht mangeln. Auf dem angehängten Foto zu sehen ist der aktuelle Stand des veredelten Zöglings, wie gekauft (Höhe knapp 50cm) . Für die ersten Jahre wird er im Kübel auf dem Balkon stehen. Auf diesem Forum habe ich folgende Anleitungen zur Zucht als Hochstamm gefunden: https://www.gartenjournal.net/blauregen-auf-stamm https://www.gartenjournal.net/blauregen-auf-stamm-schneiden Dort steht, dass ich im ersten Jahr mit dem Schnitt beginnen soll - nämlich alles bis auf []

  4. Bananenstaude-Blätter knicken ab

    Hallo an alle , mit einem grünen Daumen, ich habe 2 Bananenstauden(die sollten eigentlich winterhart sein, ich hab sie aber in großen Kübeln über den Winter ins Wohnzimmer geholt), nun knicken so nach und nach immer wieder die großen Blätter ab. Was fehlt ihr?Für Hilfe wäre ich dankbar.

  5. Arbeitseinsätze

    Wie werden bei euch Arbeitseinsätze vergütet ? Der Gartenfreund , der bei uns nach Ableistung seiner fünf Pflichtstunden an Arbeitseinsätzen teilnimmt , bekommt 5 € die Stunde . Fachleute wie zB . Elektriker bekommen 10 € . Egal ob Pflichtstunden oder freiwillige Teilnahme , es gibt immer Freibier . Wie ist das bei Euch ?

  6. Rasen nach dem Vertikutieren

    Guten Morgen in die Runde, nach dem Vertikutieren des Rasens sind doch einige Kahlstellen entstanden. Es muß also zwischengesät und gedüngt werden. Meine Frage hierzu: Kann ich beides zur gleichen Zeit oder wenn nacheinander, was zuerst? Erst säen oder erst düngen. Ihr seht, ich bin Anfänger, also erhellt mich.:oops::D