buchsbaum-sorten
Auch der kleinblättrige Buchsbaum lässt sich in mehrere Sorten unterteilen

Die beliebtesten Buchsbaum-Sorten für den Garten

Die Gattung der immergrünen Buchsbäume (Buxus) umfasst etwa 30 verschiedene Arten, von denen für den heimischen Garten zwei besonders interessant sind: der heimische Gewöhnliche Buchsbaum sowie der aus Asien stammende Kleinblättrige Buchsbaum.

Gewöhnlicher Buchsbaum (Buxus sempervirens)

Buxus sempervirens wird schon seit Jahrtausenden kultiviert: Selbst die Neandertaler schätzen den Strauch für sein extrem hartes Holz, aus dem sich etwa vortreffliche Grabstöcke fertigen ließen. Im Römischen Reich schließlich war diese Buchsbaum-Art bereits ein beliebtes Gartengehölz und wurde unter anderem für Einfassungen verwendet. Auf ihren Eroberungsfeldzügen nahmen die Römer das Gehölz mit und führten es so aus der Mittelmeerregion in andere Teile Europas ein. Seine wahre Karriere startete der Buchs jedoch erst im 16. Jahrhundert, als die Gärtner Versailles’ kunstvolle Figuren aus ihm gestalteten.

SorteWuchsgeschwindigkeitWuchsbreiteWuchshöheLaubBesonderheiten
Angustifolia15 bis 20 Zentimeter / Jahr80 bis 100 Zentimeter100 bis 120 Zentimeterdunkelgrünkompakt, für Solitäre
Aurea5 bis 10 Zentimeter / Jahr40 bis 150 Zentimeter50 bis 200 Zentimetergoldgelbfür Hecken und Solitäre
Blauer Heinz5 bis 10 Zentimeter / Jahr10 bis 60 Zentimeter10 bis 60 Zentimeterblaugrünniedrigste Sorte
Elegantissima4 bis 6 Zentimeter / Jahr50 bis 100 Zentimeter100 bis 150 Zentimeterdunkelgrün mit cremeweißem Randattraktive Blattfarbe
Green Gem5 bis 10 Zentimeter40 bis 60 Zentimeter60 bis 80 Zentimeterdunkelgrünanspruchslos und robust
Handsworthiens10 bis 25 Zentimeter / jahr100 bis 200 Zentimeter200 bis 300 Zentimeterdunkelgrünschnellwachsend, für hohe Hecken
Marginata10 bis 20 Zentimeter / Jahrbis 200 Zentimeterbis 250 Zentimetermit gelbem Randschnellwüchsig, für hohe Hecken
Rotundifolia10 bis 20 Zentimeter / Jahr250 bis 350 Zentimeter250 bis 400 Zentimeterdunkelgrünmuss oft geschnitten werden
Suffruticosa3 bis 5 Zentimeter / Jahr30 bis 60 Zentimeter50 bis 100 Zentimeterhellgrünfür Beeteinfassungen

Kleinblättriger Buchsbaum (Buxus microphylla)

Buxus microphylla wiederum ist in Asien weit verbreitet und gehört zu den traditionellen Bepflanzungen eines japanischen Gartens. Die Art ist etwas schwachwüchsiger als Buxus sempervirens und gilt zudem als unempfindlicher gegenüber dem Schadpilz Cylindrocladium buxicola, der das gefürchtete Triebsterben verursacht.

SorteWuchsgeschwindigkeitWuchsbreiteWuchshöheLaubBesonderheiten
Faulkner5 bis 15 Zentimeter / Jahr100 bis 200 Zentimeter100 bis 200 Zentimeterdunkelgrünnatürliche Kugelform
Herrenhausen8 bis 15 Zentimeter / Jahr50 bis 70 Zentimeter30 bis 60 Zentimeterdunkelgrünhitze- und trockenverträglich

Tipps

Für Form- und Figurenschnitte sollten Sie mittel- oder starkwüchsige Sorten wie ‘Globosa’ und ‘Rotundifolia’ verwenden.

Text: Ines Jachomowski Artikelbild: Jamy/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. riji
    kirschbaum
    riji
    Obstbäume & Obstgehölze
    Anrworten: 2
  2. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 4
  3. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3