Hat das Brutblatt eine schöne Blüte?

Das pflegeleichte Brutblatt hat durchaus recht hübsche Blüten aufzuweisen. Mindestens ebenso interessant und schmückend sind jedoch die kleinen Tochterpflänzchen, die an den Kerben der auffällig gezackten Blätter wachsen. Für die Vermehrung sorgt das pflegeleichte Brutblatt also ganz allein.

Brutblatt blüht
Das Brutblatt trägt schöne Blüten

Wann blüht das Brutblatt?

Die meisten Arten des Brutblatts, auch Kalanchoe genannt, blühen während des Winters, wenn die Tage kürzer sind. Die kürzere Beleuchtungszeit ist sehr wichtig, damit diese Pflanzen überhaupt Blüten bilden. Für mindestens vier Wochen dürfen sie täglich nicht mehr als acht bis zehn Stunden Licht bekommen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Blütezeit im Winter
  • blüht nur nach „Lichtmangel“ bzw. dunklerer Zeit
  • kühle Winterruhe fördert eine schöne Blüte

Tipp

Möchten Sie, dass Ihr Brutblatt üppig blüht, dann geben Sie ihm die Gelegenheit für eine ausreichende Winterruhe bei ca. 10 °C bis 12 °C und maximal acht bis zehn Stunden Licht am Tag.

Text: Ursula Eggers