Blattfleckenpilz am Liguster erkennen und bekämpfen

Eine der wenigen Krankheiten, die am Liguster auftreten, ist der Blattfleckenpilz. Bei einer sonst gesunden Hecke müssen Sie sich nicht so viele Sorgen machen. Tritt der Befall sehr häufig auf, können Standort- und Pflegefehler verantwortlich sein. Wie bekämpfen Sie Blattfleckenpilz am Liguster?

blattfleckenpilz-liguster-bekaempfen
Flecken auf den Blättern können Folge der Blattfleckenkrankheit sein

Anzeichen für einen Befall mit Blattfleckenpilz

Werden zum Herbst die Blätter des Ligusters gelb, hat das meist eine natürliche Ursache. Auch gibt es gelbe Arten wie den Gold Liguster, die immer gelbe Blätter tragen.

Lesen Sie auch

Treten bei einer grünen Sorte im Sommer gelbe Blätter auf und zeigen sich auch Flecken auf den Oberseiten, müssen Sie von einem Befall mit Blattfleckenpilz ausgehen.

Ursachen für Blattfleckenpilz am Liguster

Verschiedene Ursachen können verantwortlich sein. Meist aber befinden sich die Sporen des Pilzes bereits im Garten und werden auf den Liguster übertragen.

Ungünstige Standortverhältnisse und ein zu feuchtes oder trockenes Klima können die Ausbreitung des Blattfleckenpilzes begünstigen.

Blattfleckenpilz am Liguster bekämpfen

Viel können Sie nicht tun, wenn der Blattfleckenpilz den Liguster befallen hat. Es gibt nur wenige Spritzmittel, die für den Privatgarten überhaupt zugelassen sind, und diese sind meist wenig wirksam.

Ist der Befall nicht zu stark, müssen Sie den Pilzbefall nicht bekämpfen. Der Liguster wird damit allein fertig. Wenn Sie der Anblick sehr stört, schneiden Sie alle befallenen Triebe großzügig ab und entsorgen sie im Hausmüll – nicht im Kompost!

Sammeln Sie herabgefallenes Laub auf und lassen Sie es nicht im Garten liegen, da sich die Sporen in den Blättern befinden und einen neuen Befall auslösen können.

So beugen Sie dem Blattfleckenpilz am Liguster vor

  • Resistente Sorten wählen
  • nicht zu feucht oder zu trocken halten
  • gelegentlich aber nicht zu viel düngen
  • Pflanzabstand einhalten
  • Werkzeuge sauber halten

Ganz wichtig ist die Sauberkeit der Gartengeräte. Säubern Sie alle Schneidwerkzeuge vor dem Einsatz gründlich, damit Sie keine Pilzsporen von einer Pflanze auf die nächste übertragen.

Tipps

Eine weitere Pilzkrankheit, die bei Liguster auftreten kann, ist Mehltau. Fast immer handelt es sich um Echten Mehltau, der in sehr heißen und trockenen Sommern vorkommt. Falscher Mehltau bevorzugt hingegen ein feuchtes Klima.

Text: Sigrid Hestermann
Artikelbild: Irainy/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.