Flamingoblume gelbe Blätter
Bekommt die Anthurie zu wenig Licht, werden die Blätter gelb

Die Anthurie bekommt gelbe Blätter – was fehlt der Pflanze?

Neben den leuchtend gefärbten Hochblättern mit dem interessanten Blütenkolben macht das intensiv gefärbte Laub den besonderen Reiz der Flamingoblume aus. Verfärben sich die Blätter, ist dies nicht immer eine Alterungserscheinung.

Nächster Artikel Die Anthurie will nicht blühen – was kann ich tun?

Ursachen können auch sein:

  • Ein falscher Standort
  • Staunässe
  • Ungezieferbefall

Zu wenig Licht

Anturien gedeihen auf dem Boden lichter Regenwälder oder als Aufsitzerpflanzen auf den Urwaldriesen. Demzufolge benötigen sie viel Licht. In der prallen Sonne oder im Schatten hingegen fühlen sich die Zierpflanzen nicht wohl. Bekommt sie gelbe Blätter, ist der Standort meist zu dunkel. Stellen Sie Flamingoblume dann an ein helles Ost- oder Westfenster oder nutzen Sie eine Pflanzenlampe, um den Lichtmangel auszugleichen.

Staunässe

Anthurien bevorzugen ein luftdurchlässiges, saures Substrat mit zusätzlicher Dränegeschicht. Wird dauerhaft zu viel gegossen oder staut sich das Wasser, tritt häufig Wurzelfäule auf. In der Folge verfärbt sich das Laub und die Pflanze stirbt ab. Topfen Sie die Flamingoblume rasch um, häufig lässt sie sich so noch retten. Gießen Sie künftig deutlich weniger.

Schädlingsbefall

Trockene Heizungsluft begünstigt die Ausbreitung von Schadinsekten wie Spinnmilben und Wollläusen. Bleibt dies unbemerkt, bekommt die Anthurie gelbe Blätter und kümmert.

Spinnmilben sind so klein, dass sie häufig mit bloßem Auge kaum zu entdecken sind. Nebeln Sie die Pflanze ein, werden die Gespinste sichtbar.

Woll- und Schmierläuse erkennen Sie an einem weißen oder dunklen Belag auf der Unterseite der Blätter, unter dem sich die Schädlinge, gut geschützt vor Umwelteinflüssen, verstecken. Sie scheiden Honigtau aus, der als klebrige Schicht auf dem Grün liegt. Häufig zeigen sich zusätzlich braune Blattflecken, verursacht durch Rußtau.

Bekämpfen Sie die Insekten mit einem wirksamen Hausmittel oder einem Insektizid, so erholt sich die Anthurie meist schnell. Gelbe Blätter können Sie einfach herausschneiden.

Tipps

Flamingoblumen mögen keinen Kalk und reagieren auf die Veränderung des pH-Wertes ebenfalls mit Blattverfärbungen. Gießen Sie die Pflanze überwiegend mit Leitungswasser, so sollte jährlich umgetopft oder zumindest das Substrat ausgetauscht werden.

Text: Michaela Kaiser

Beiträge aus dem Forum

  1. JoseeRizal64
    Bienenbaum
    JoseeRizal64
    Gehölze
    Anrworten: 10