Ritterstern Pflege
Gute Pflege belohnt die Amaryllis mit schönen Blüten zur Winterzeit

So pflegen Sie Ihre Amaryllis richtig – Eine Pflegeanleitung für Ritterstern

Ist im allgemeinen Sprachgebrauch die Rede von einer Amaryllis, handelt es sich in der Regel um einen Ritterstern. Die subtropische Zwiebelblume begeistert als Zimmerpflanze mit winterlicher Blütenpracht. Somit folgt die Kultivierung einem gegenläufigen Vegetationszyklus, der mit ein wenig Umdenken problemlos zu meistern ist. Diese Pflegeanleitung gibt Antwort auf alle wichtigen Fragen.

Früher Artikel Ritterstern vorbildlich pflanzen – So klappt es wie am Schnürchen Nächster Artikel So gießen Sie Ihre Amaryllis mustergültig

Wie gieße ich die Amaryllis richtig?

Proportional zum Wachstum steigt der Wasserbedarf an, um sich dann Richtung Vegetationsruhe auf ein Minimum zu reduzieren. So gießen Sie eine Amaryllis richtig:

  • Im Anschluß an die Pflanzung bis zum Austrieb mäßig gießen
  • Während der Blühphase (Dezember bis Februar) das Substrat konstant feucht halten
  • Im Verlauf der sommerlichen Wachstumsphase (März bis Juli) die Wasserzufuhr allmählich reduzieren
  • Solange die Pflanze ruht (August bis Oktober) das Gießen einstellen

Nachdem Sie im November die Blumenzwiebel umgetopft haben, beginnt der Vegetationszyklus von vorne. Bitte verwenden Sie ausschließlich weiches Wasser oder gesammeltes, gefiltertes Regenwasser. Um die Gefahr von Fäulnis an der Knolle zu reduzieren, geben Sie das Wasser bitte in den Untersetzer.

Wann und wie ist ein Ritterstern zu düngen?

Erst mit dem Ende der Blütezeit setzt an einer Amaryllis die Nährstoffversorgung ein. Düngen Sie ab diesem Zeitpunkt alle 14 Tage mit einem Flüssigdünger für tropische Blühpflanzen. Unter normalen Rahmenbedingungen erstreckt sich die Düngephase somit über die Monate April/Mai bis Juli/August.

Wie pflege ich die Amaryllis nach der Blüte?

Damit diese Pflegeanleitung in einer wiederkehrenden Amaryllis-Blüte mündet, kommt es auf den fachgerechten Umgang nach der Blüte an. So machen Sie es richtig:

  • Verwelkte Blüten zeitnah abschneiden
  • Den Sommer hindurch weiterhin gießen
  • Bis Juli alle 14 Tage flüssig düngen

Nachdem Sie im August das Gießen eingestellt haben, ziehen die Blätter vollständig ein. Im Verlauf der Ruhephase, schneiden Sie das Laub dann ab. Im dunklen Keller verweilt der Ritterstern bei kühlen 15 Grad Celsius, um frische Kräfte zu sammeln für die nächste Blütezeit.

Blätter abschneiden – Ja oder nein?

Nachdem Sie die verwelkten Blütenköpfe abgeschnitten haben, setzt für den Ritterstern die sommerliche Wachstumsphase ein. Dabei setzt sich das Pflegeprogramm nahtlos fort, ergänzt um eine Dosis Flüssigdünger alle 2 Wochen. Die Blätter nehmen in diesem Zusammenspiel eine Schlüsselfunktion ein und dürfen nicht abgeschnitten werden. Erst wenn der Ritterstern ab August nicht mehr gegossen und gedüngt wird, zieht die Blumenzwiebel das Laub ein. Im September/Oktober können Sie die Blätter dann unbesorgt entfernen.

Wie topfe ich einen Ritterstern richtig um?

Am Ende der Vegetationsruhe verleihen Sie Ihrem Ritterstern neuen Schwung, indem Sie die Zwiebel richtig umtopfen in frisches Substrat. Nachdem die Pflanze im dunklen, kühlen Keller in trockener Erde regenerieren konnte, fällt im November der Startschuß für das nächste winterliche Blütenfestival. Legen Sie bitte Handschuhe an, um die Arbeiten in dieser Abfolge in Angriff zu nehmen:

  • Einen stabilen, standfesten Blumentopf füllen mit einem Mix aus Einheitserde und Hornspänen
  • Zuvor über dem Wasserablauf im Boden eine 2 cm hohe Drainageschicht aus Tonscherben oder Blähton anlegen
  • Den Ritterstern austopfen, um die eingezogenen Blätter sowie sichtlich vertrocknete Wurzeln abzuschneiden
  • Die Zwiebel nur so tief ins Substrat einsetzen, dass die obere Hälfte nicht mit Erde bedeckt ist

Drücken Sie das Substrat mit den Händen fest und gießen an. Es ist von Vorteil, wenn Sie das weiche, zimmerwarme Wasser hierzu in den Untersetzer gießen. Aufgrund der Kapillarkraft zieht die Feuchtigkeit ins Substrat, ohne dass der frei liegende Teil der Blumenzwiebel nass wird. Nach 10 Minuten kann der Untersetzer dann geleert werden.

Von welchen Krankheiten ist eine Amaryllis bedroht?

Sein hoher Giftgehalt bewahrt den Ritterstern nicht vor Krankheiten. Es sind explizit die beiden folgenden Pilzinfektionen, die Ihnen im Rahmen der Pflege Kopfzerbrechen bereiten können. Wichtige Details zu Symptomen und möglichen Bekämpfungsmethoden haben wir hier für Sie zusammengetragen:

Roter Brenner (Anthraknose)

Sichtbare Symptome sind rote Blattflecken mit gelbem Rand, die sich bis auf die Blumenzwiebel erstrecken. Im weiteren Verlauf fließen die Flecken ineinander. Das Laub färbt sich braun und der Stängel verfault. Schneiden Sie verbrannte Pflanzenteile heraus und bestäuben die Schnittstellen mit Holzkohlepulver. Vorbeugend sollte darauf geachtet werden, dass der frei liegende Zwiebelteil nicht mit Wasser benetzt wird.

Blattfleckenkrankheit (Septoria)

Diese Pilzkrankheit offenbart sich ebenfalls in Form roter Blattflecken. Diese unterscheiden sich vom Roten Brenner, dass sie rot umrandet sind und durchsichtig sind. Schneiden Sie infizierte Blätter ab und entsorgen diese im Hausmüll. Da ein feucht-warmes Mikroklima den Pilzsporen ideale Lebensbedingungen bietet, empfiehlt sich ein Standortwechsel an einen kühlen, trockenen Standort.

Tipps & Tricks
In Hydrokultur gedeiht ein Ritterstern ebenfalls prachtvoll. Bei dieser Variante werden die dicken Blumenzwiebeln vollständig mit Tonkugeln bedeckt. Explizit für den Einsteiger eine perfekte Lösung, da sich der etwas heikle Wasserhaushalt der südamerikanischen Blütenschönheit problemlos regulieren lässt.

Beiträge aus dem Forum

  1. Selbstgezogener Apfelbaum wächst nicht weiter

    Hallo zusammen,
    Ich habe im Sommer 2015 einen Apfelbaum aus einem Kern gezogen und habe diesen dann im Herbst 2015 nach draußen gesetzt damit er überwintern kann. In den letzten beiden Jahren hat er reichlich Blätter gebildet, aber er wächst nicht in die Höhe. Ich habe schon die Unteren Blätter abgezupft damit er seine Kraft in die Höhe gibt. Ich hab ihn außerdem mit Bio-Dünger für Obstbäume gedüngt aber er wächst nicht.
    Kann mir jemand helfen was ich falsch gemacht habe oder was ihm fehlt?
    Lg :)

    GartenP.Tiefenlachen
    GartenP.Tiefenlachen
  2. Avocados umtopfen

    Hallo,
    seit einiger Zeit habe ich es geschafft drei Avocadopflanze hochzuziehen.
    Nun habe ich überlegt sie in einen größeren Topf umzusetzen.
    Meine Frage an euch wäre, ab [B]welcher[/B] [B]Größe[/B] sollte man sie [B]umtopfen[/B] und welche Topfgröße wäre optimal?
    Darüber hinaus würde mich auch interessieren wann man mit einer ersten Fruchttragung rechnen kann?

    Schon mal Danke für eure Hilfe!

  3. Pilz am Kirschbaum

    Hallo und einen schönen guten Abend,
    ich möchte mich als Neuling "Unwissender", also Jens erst mal vorstellen. Ich erhoffe hier ein paar Tipps und Ratschläge für mein Problem zu erfahren.
    Mein über 60 Jahre alter Kirschbaum, den mein Opa aufgepfropft/veredelte, hat an einer alten Schnittstelle ein Pilz, der seit ein paar Wochen richtig gross geworden ist.
    Meine Recherchen im Inet waren bisher nicht von Erfolg gekrönt und so hoffe ich hier auf Hilfe.

    Muss ich mir ernsthafte Sorgen um unseren alten Kirschbaum machen, der eine wirklich grosse Knorpelkirsche produzierte?
    Gibts es Abhilfe zur Beseitigung des Pilzes?
    Welche Art von Pilz ist es eigentlich?

    Ich wäre Euch sehr dankbar für eine Hilfe...[ATTACH=full]18[/ATTACH]

  4. Bananenpflanzen

    Hallo,
    ich habe eine Frage zu Bananenpflanzen. Und zwar, meine beiden Bananenpflanzen wachsen wie der Teufel u machen auch ein Blatt nach dem anderen. Was sie allerdings nicht machen sind Kindel. :-( Was mach ich falsch?
    Sie haben einen sonnigen, warmen Platz direkt am Fenster.

    Vielen Dank

    Liebe Grüße

  5. Avocadopflanze

    Hallo zusammen,

    bin neu hier und begrüße euch erstmal recht herzlich :).
    Ich habe folgende Fragen:

    1. Ist es möglich den Avocadokern bzw. die daraus entstandene Pflanze [B]permanent[/B] in einem Krug mit Wasser zu lassen und ohne Erde sie aufzuziehen? Vorteile Nachteile falls möglich?

    2. In welche Erde sollte man die junge Avocadopflanze am besten pflanzen und in welcher Topf-Kombi? Meine vorherigen Versuche in Blumenerde (trotz mäßigem Gießens) haben leider alle immer mit starkem Schimmel auf der Erde geendet. [I]Genutzt habe ich einen normalen (dekorativen) Blumentopf und einen Untertopf mit Löchern unten, damit überschüssiges Wasser ablaufen kann. [/I]

    Danke schonmal - ich freue mich auf eure Erfahrungen ;)

  6. Schwangere Phalaenopsis

    [B]Hallo, an alle ein herrzliches Grüß Gott,[/B]

    i[I]ch bin seit heute neu hier in diesem Forum und falle fast mit der Tür ins Haus. [/I]

    Ich glaube ich kann sagen, daß ich mich mit Phalaenopsis sehr gut auskenne, bei mir stehen zwölf Stück zu Hause, natürlich hatte ich die nötige Hilfe der Bücher und Freunde, die ebenfalls Phalaenopsis haben. Im Internet sah ich zufällig ein Video, wie die Vermehrung, sprich Pollentausch vorsich ging. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt eine blühende Orchidee und müßte das sofort ausprobieren. Mangels zweiter Pflanze mußte ich die Blüten von der einen nehmen, also Zahnstocher raus und angefangen. Pollen von einer Blüte raus, natürlich mußte die andere Blüte auch ihren Pollen hergeben, Pollen wechsel dich.

    Nach ein paar Tagen fingen die beiden Blüten zu welken an, dann wieder ein paar Tage später bekamen die Stiele dicke Hälse und wurden länger und länger. Mittlerweile sind sie 10 cm lang und der umfang ca. 3 cm.
    Jetzt heißt es warten und zwar 8 Monate, in Worten, acht Monate.......Der Pollentausch war am 19. 11. 2017.

    Was dann kommt, wird wahrscheinlich ein Geduldsspiel, haben die beiden keimfähige Samen, oder wars der Mühe nicht wert. Die Mühe besteht darin, meine Küche in ein steriles Labor zu verwandeln, oder ich finde einen Züchter, der Fremdsamen mit aufzieht.

    Es könnte ja sein, daß jemand aus dem Forum sich mit der Aufzucht der Phalaenopsissamen auskennt. Das wäre ein Glücksfall für mich