Zucchini am richtigen Standort anbauen

Für eine ertragreiche Zucchini-Ernte ist eines ganz wichtig: ein Platz an der Sonne und möglichst windgeschützt. Zucchinipflanzen mögen Wärme und einen lockeren, nährstoffreichen Boden, im Gemüse- oder Blumenbeet oder im Balkonkübel.

Zucchini Standort

Die Zucchini im Gemüsebeet

Die Zucchini fühlt sich im Gemüsebeet pudelwohl zwischen Stangenbohnen, Lauch, Spinat, Kapuzinerkresse
und Zwiebeln. Da auch Kartoffeln Starkzehrer sind, sollte Zucchini nicht unmittelbar daneben angebaut werden. Zucchinipflanzen wachsen meist buschig, daher ist ihr Platzbedarf sehr groß. Etwa 1,5 bis 2m² benötigt die Zucchini.

Balkon-Zucchini

Züchtest Du die Zucchini auf dem Balkon, musst Du den Kübel an einen sonnigen Platz, ruhig auch in die Mittagssonne stellen. Ideal ist ein Süd-Balkon.

Tipps & Tricks

Um den Boden zu verbessern, kannst Du vor dem Pflanzen Kompost untermischen. Auch, wenn die Pflanzen größer sind, lohnt sich das Düngen mit Kompost.

Text: Burkhard
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.