Trockene Zitronenscheiben sind ein wunderbarer Duftspender

Zitronenscheiben verbreiten auch im getrockneten Zustand ihren wunderbaren Duft. In der kalten Jahreszeit sind sie zudem ein beliebtes Dekorationselement. Niemand muss sie teuer im Geschäft kaufen. Aus einer frischen Zitrone können Sie ganz einfach und günstig ein paar trockene Scheiben zaubern.

zitronenscheiben-trocknen
Getrocknete Zitronenscheiben sind eine leckere Dekoration

Wärme ist wichtig

Das Trocknen von Zitronenscheiben steht vor zwei Herausforderungen:

  • die Scheiben enthalten sehr viel Feuchtigkeit
  • sie müssen dennoch eine gewisse Stärke haben

Lesen Sie auch

Beim Trocknen der Scheiben besteht die Gefahr, dass diese aufgrund der hohen Feuchtigkeit schimmeln. Zitronenscheiben benötigen deswegen viel Wärme, damit sie schneller trocken werden. Nur an Sommertagen ist das Trocknen direkt unter der heißen Sonne möglich.

Zitronenscheiben vorbereiten

Waschen Sie die Zitronen zuerst sauber und trocknen Sie sie anschließend ab. Schneiden Sie dann mit einem scharfen Messer Scheiben von etwa 0,5 cm Dicke ab. Die Scheiben sollten so gleichmäßig wie möglich ausfallen.

Zitronenscheiben trocknen – diese Möglichkeiten gibt es

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, die Zitronenscheiben in kurzer Zeit zu trocknen.

  • Trocknen auf einer warmen Heizung
  • Trocknen im Backofen
  • Trocknen im Dörrautomaten

Trocknen auf einer warmen Heizung

Es ist Winter und die Heizung läuft auf volle Touren? Wunderbar! Verteilen Sie ein paar Zitronenscheiben auf ein Stück Backpapier und ab damit auf die Heizung oder auf die darüberliegende warme Fensterbank.

Die Trocknung kann drei bis fünf Tage beanspruchen, erfreut aber vom ersten Augenblick an mit einem angenehmen Zitrusduft.

Trocknen im Backofen

Bei 90 Grad im Backofen können Zitronen innerhalb von wenigen Stunden viel Feuchtigkeit verlieren. Damit diese entweihen kann, sollte die Tür einen Spalt offenbleiben. Breiten Sie die Scheiben auf Backpapier aus und wenden Sie sie während des Trocknen mehrmals.

Beenden Sie den Trocknungsvorgang, wenn die Zitronenscheiben nicht mehr weich sind und die Schalen einen ledrigen Eindruck machen.

Tipps

Wenn Sie die Zitronenscheiben vor dem Trocknen großzügig von beiden Seiten in Zucker wenden, erhalten Sie einen leckeren Snack. Dieser darf jedoch nicht zu trocken werden.

Trocknen im Dörrautomaten

Ein Dörrgerät arbeitet effektiv und spart Energie. Wenn Sie ein solches Gerät besitzen, können Sie es wunderbar zum Trocknen von Zitronenscheiben nutzen. Beachten Sie dabei die Gebrauchsanleitung des Herstellers. Je nach Dicke der Scheiben kann das Trocknen zwischen 24 und 36 Stunden dauern.

Das Gartenjournal Frische-ABC

Wie läßt sich Obst & Gemüse richtig lagern, damit es möglichst lange frisch bleibt?

Das Gartenjournal Frische-ABC als Poster:

Text: Daniela Freudenberg
Artikelbild: Heike Rau/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.