Zitronenbaum Preis

Welcher Preis ist für einen Zitronenbaum angemessen?

Zitronenbäume werden in verschiedenen Wuchsformen angeboten. Hochstämmchen sind besonders beliebt. Der Preis eines Zitronenbaums ist abhängig von seiner Größe und seinem Alter.

Wo kann ich einen Zitronenbaum kaufen?

Grundsätzlich können Sie Zitronenbäume überall kaufen. Mögliche Adressen sind:

  • Gartencenter und Baumärkte
  • Gärtnereien und Baumschulen mit einer Spezialisierung auf mediterrane / exotische Pflanzen
  • diverse Internet-Shops
  • oder private Anbieter.

Die angebotenen Pflanzen sind in (fast) allen Altersklassen, Größen und Wuchsformen vertreten, so dass Sie den für sich passenden Zitronenbaum heraussuchen können. Private Anbieter verkaufen meist alte Solitäre, die sie nicht mehr unterbringen können bzw. wollen und manchmal auch eigene Nachzuchten. Bei Internet-Shops sollten Sie unbedingt darauf achten, Ihren Baum bei einem seriösen Händler zu kaufen – das kann gar nicht oft genug erwähnt werden, denn es tummeln sich viele schwarze Schafe in den Weiten des World Wide Web. Übrigens können Zitronenbäume grundsätzlich nur bei frostfreier Witterung geliefert werden. In der Regel tragen die Bäume bereits Blüten und vielleicht sogar schon einige Früchte.

Gesundheits-Check vor dem Kauf

Sie sollten vor jedem Kauf grundsätzlich den Gesundheitszustand des anvisierten Zitronenbaums überprüfen, um vor bösen Überraschungen gefeit zu sein. Hier kommt unsere Checkliste:

  • Die Wurzeln sollten fest und ausreichend ausgebildet sein.
  • Im Substrat sollte kein Lehm enthalten sein.
  • Überprüfen Sie Triebe und Blätter gründlich auf Fraßspuren und Schädlinge.
  • Achten Sie auf die Wuchsstärke: Macht der Baum einen starken und gesunden Gesamteindruck?
  • Welche Farbe haben die Blätter? Diese sollten kräftig grün sein und keinen verblassten Eindruck machen oder gar gelblich verfärbt sein.

Veredelte Pflanzen vorziehen

Veredelungen sind zu bevorzugen, da die Veredelungsunterlage meistens eine wesentlich bessere Robustheit und Widerstandfähigkeit gegenüber Krankheiten und Klimaeinflüssen hat. Außerdem blühen und fruchten veredelte Zitronenbäume deutlich früher, da ihre Jugendphase stark verkürzt wurde. Als Veredelungsunterlage sollte möglichst eine Pomeranze oder Bitterzitrone (diese ist frosthart und daher besonders widerstandsfähig) verwendet worden sein.

Angemessene Preise für eine Zitrone

Grundsätzlich sind Halb- oder Hochstämmchen teurer als Zitronenbüsche. Ein junger Busch, etwa 20 bis 30 Zentimeter hoch, kostet in der Regel um die 15 bis 25 Euro, ein Hochstämmchen derselben Größe jedoch durchschnittlich 10 Euro mehr. Neben der Wuchsform entscheidet vor allem die Höhe und damit das Alter über den Preis. Zitronenbäume im Alter von drei bis vier Jahren kosten etwa ab 35 Euro aufwärts, für ältere Bäume sind auch 50 bis 60 Euro angemessen. Sehr alte und große Solitäre sind selten und können schon mal mehrere Hundert Euro kosten.

Tipps & Tricks

Zitronen sind beliebte Spalierpflanzen, die des Öfteren als Rund- oder Flachspalier im Handel erhältlich sind. Diese Pflanzen brauchen eine besonders intensive Pflege, zudem einen geschützten (nach Möglichkeit überdachten) Platz im Freien.

Text: Ines Jachomowski

Beiträge aus dem Forum

  1. riji
    kirschbaum
    riji
    Obstbäume & Obstgehölze
    Anrworten: 1
  2. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 4
  3. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3