Hilfe – meine Zimmerpalme bekommt braune Blätter!

Bekommt Ihr Zimmerpalme braune Blattspitzen, braune oder gelbe Blätter, dann sollten Sie nicht lange warten, bevor Sie etwas dagegen tun. Krankheiten sind zwar eher selten der Grund für die Verfärbung, aber Hilfe benötigt Ihre Palme auf jeden Fall.

Zimmerpalme wird braun
Bei zu geringer Luftfeuchtigkeit kann die Zimmerpalme braune Blätter bekommen

Maßnahmen zur ersten Hilfe bei braunen Blättern

Kontrollieren Sie die Erde im Topf Ihrer Zimmerpalme auf Feuchtigkeit. Ist der Boden zu trocken, dann werden die Blätter mit der Zeit braun. Wässern Sie in diesem Fall Ihre Palme gründlich. Steht die Palme in der grellen Sonne, dann könnte sie auch einen Sonnenbrand bekommen haben. Verstärkt wird dieser leicht durch Wassertropfen auf den Blättern.

Die häufigsten Ursachen für braune Blätter oder Spitzen:

  • Wassermangel
  • zu geringe Luftfeuchtigkeit
  • direkte Sonnenbestrahlung

Tipps

Schützen Sie Ihre Zimmerpalme vor direkter Sonnenbestrahlung über längere Zeit und sorgen Sie für eine hohe Luftfeuchtigkeit, das sind die besten Schutzmaßnahmen vor braunen Blättern.

Text: Ursula Eggers
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.