Die Samen vom Zierlauch: Merkmale, die man kennen muss

Fantastische kugelrunde Blütenbälle mit Einzelblüten, die an leuchtende Sterne erinnern - das ist der Zierlauch von seiner schönsten Seite. Nach der Blüte bilden sich seine zahlreichen Samen heraus. Was sollte man über sie wissen?

Allium Samen
Reife Zierlauch-Samen sind schwarz

Wie sehen die Samen aus?

Folgende Eigenschaften haben die Samen vom Zierlauch:

  • klein
  • glänzend
  • glattschalig
  • ungleichmäßig geformt
  • meistens leicht zugespitzt
  • eckig
  • schwarz
  • befinden sich in Samenkapseln, die bei Reife aufplatzen
  • säen sich gern selbst aus

Lesen Sie auch

Woher bekommt man die Samen?

Im Internet sind Zierlauchsamen eher selten erhältlich. Doch der ein oder andere Anbieter bietet sie zu einem günstigen Preis an. Achten Sie darauf, dass die Samen frisch und nicht überlagert sind!

Wenn Sie die Samen einer bestimmten Sorte haben wollen, sie aber im Internet nicht finden, können Sie die Zwiebel dieser Sorte kaufen und warten, bis die Pflanze nach der Blütezeit eigenständig Samen ausgebildet hat.

Wann sind die Samen reif und wie lange sind sie gut keimfähig?

Die Samen vom Zierlauch reifen abhängig von Sorte zu unterschiedlichen Zeiten aus. Zierlauchgewächse, die schön im Mai blühen, bringen im Juli/August reife Samen hervor. Andere, die erst im August blühen, haben ihre Samen im Herbst ausgebildet.

Kontrollieren Sie die Samen vor der Ernte! Sind sie hellbraun oder gar noch grün? Dann sind sie noch nicht reif! Sie müssen schwarz gefärbt sein. Am besten ist es, sie sofort zu säen. Ansonsten sollte man sie trocken und dunkel lagern. Sie bleiben 3 Jahre lang gut keimfähig.

Die Samen zum Keimen bringen

Ohne ein wenig Hintergrundwissen, ist es keine Seltenheit, dass die Samen bei dem Versuch sie zum Keimen zu bringen, nicht aufgehen. Doch worin besteht die Schwierigkeit?

Das Problem ist, dass die Samen Kaltkeimer sind. Das bedeutet, dass sie eine kühle Periode durchlaufen müssen und erst im Anschluss an einem warmen Ort keimen. Wer die Samen daher Zuhause anziehen will, muss sie einer künstlichen Kälteperiode aussetzen.

Tipps

Ein Zierlauch, der aus Samen gezogen wurde, braucht 3 Jahre, bis er zum ersten Mal blüht. Bedenken Sie dies, wenn Sie vorhaben das Gewächs aus Samen zu ziehen.

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.