Das Wachstum der Venusfliegenfalle begünstigen

Auch wenn die Venusfliegenfalle insgesamt nicht sehr hoch wird, legt sie doch ein zügiges Wachstum an den Tag - vorausgesetzt, sie wird richtig gepflegt. Bis zu vier neue Fallen können im Monat entstehen. Wichtig für ein gesundes Wachstum sind ein guter Standort, ausreichend Feuchtigkeit und ein warmer Platz.

Venusfliegenfalle Größe
Je heller der Standort desto schneller wächst die Venusfliegenfalle

Gesundes Wachstum durch guten Standort

Das Wachstum der Venusfliegenfalle wird durch den Standort begünstigt:

  • Hell, gern sonniger Standort
  • Substrat stets feucht
  • hohe Luftfeuchtigkeit
  • gleichbleibende Wärme
  • im Winter Wärme und Feuchtigkeit reduzieren

Wachstum der Venusfliegenfalle nicht durch Düngen anregen

Wie alle fleischfressenden Pflanzen kommt die Venusfliegenfalle mit wenig Nährstoffen zurecht. Sie sollten sie deshalb nicht düngen und auch nicht mit Insekten füttern.

Bei einem zu hohen Nährstoffangebot leidet das Wachstum sichtlich. Die Klappen bleiben klein und sie sterben viel früher ab.

Tipps

Hat die Venusfliegenfalle in einer ihrer Klappfallen ein Insekt verdaut, kann sich die Falle um bis zu 10 Prozent vergrößern.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.