Der richtige Standort für Ihren Spierstrauch

Der Spierstrauch ist sowohl pflegeleicht als auch dekorativ. Das heißt jedoch nicht, dass ihm sein Standort gleichgültig ist. Pflanzen Sie ihn in die Sonne, dann wird er es Ihnen mit einer besonders reichlichen Blütenfülle danken.

Spiraea Standort
Beim Spierstrauch gilt: Je sonniger desto besser

Das sollten Sie bei der Standortwahl bedenken. So benötigt der Spierstrauch nur wenig Pflege. Im Halbschatten verhelfen Sie dem Spierstrauch mit etwas Dünger zu einer üppigeren Blüte. Er gedeiht jedoch auch im Halbschatten und auf beinahe jedem Boden.

Während der Blütezeit sollte der Spierstrauch regelmäßig gegossen werden. Mit einer Mulchschicht können Sie den Boden gleichmäßig feucht halten. Hochwachsende Sorten eignen sich für die Pflanzung einer Hecke, kleinbleibende zieren gern Steingärten.

Das Wichtigste in Kürze:

  • möglichst vollsonniger Standort
  • im Halbschatten etwas mehr düngen
  • regelmäßig gießen

Tipps

Je sonniger der Standort, desto schöner blüht der Spierstrauch. Er sieht auch in der Vase toll aus.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.