Spargelernte – Wann und wie wird Spargel richtig geerntet?

Lange hat es gedauert, jetzt endlich ab dem dritten Jahr nach Anpflanzung dürfen die ersten Stangen geerntet werden. Bleichspargel wird gestochen, Grünspargel einfach abgeschnitten. So wird es gemacht.

Spargel ernten

Ab wann wird Spargel geerntet?

Bis Spargel aus eigenem Anbau erntereif ist, dauert es seine Zeit. Erst im dritten Jahr dürfen Sie zur Spargelernte schreiten. Ernten Sie bereits im zweiten Jahr, schwächen Sie die Pflanze. Sie bringt weniger Stangen hervor und muss eher ersetzt werden.

Spargel beginnt zu wachsen, wenn sich der Boden auf zwölf Grad erwärmt hat. Je nach Witterung beginnt die Spargelzeit Mitte April.

Die Ernte von Grünspargel

Grünspargel gehört zu den oberirdischen Sorten, deren Ernte recht einfach ist. Sobald die Stangen lang genug sind, werden sie kurz über dem Boden abgeschnitten. Die Blüte muss noch fest geschlossen sein.

Bleichspargel stechen

Bleichspargel wird in einem aufgeschütteten Wall gezogen. Sie müssen den Spargel stechen, sobald sich auf dem Wall Risse zeigen.

Mit zwei Fingern wird die Stange freigelegt. Mit einem scharfen Messer oder Spargelmesser schneiden Sie die Stange so tief wie möglich ab.

Nach dem Schnitt wird die Erde wieder aufgefüllt und der Wall festgeklopft.

Wie oft müssen Sie ernten?

Wenn es sehr warm ist, reift der Spargel sehr schnell. Gehen Sie morgens und nachmittags durch die Reihen und schauen Sie nach erntereifem Spargel.

Ernten Sie rechtzeitig. Bleichspargel verfärbt sich, wenn er Sonnenlicht bekommt. Bei Grünspargel öffnen sich die Blüten schnell, sodass der Spargel nicht mehr so aromatisch ist.

Bis wann geht die Erntezeit?

Spargel ist ein Saisongemüse. Die Erntezeit geht nur bis zum 24. Juni. Ab diesem Tag wird traditionell nicht mehr geerntet, um der Pflanze genügend Zeit zur Erholung zu geben.

Erntetipps in Kürze:

  • Saisonbeginn Mitte April
  • Grünspargel über der Erde schneiden
  • Bleichspargel stechen
  • Morgens und nachmittags ernten
  • Ende der Erntezeit am 24. Juni

Tipps & Tricks

Spargelernten ist schwere Arbeit und geht nicht nur auf den Rücken und die Knie. Auch die Hände leiden unter der Beanspruchung. Tragen Sie deshalb beim Ernten grundsätzlich Handschuhe, um Verletzungen zu verhindern.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.