Wann blühen Schneeglöckchen

Schneeglöckchen – Blütezeit, Zeit zum Vermehren und Umpflanzen

Wenn andere Frühblüher wie Krokusse und Narzissen noch Winterschlaf halten, recken und strecken die Schneeglöckchen ihre Blütenhäupter aus der Schneedecke. Sie scheinen es enorm eilig zu haben. Doch wann beginnt ihre Blütezeit, ist sie witterungsabhängig und was sollte man zu dieser Zeit in Angriff nehmen?

Früher Artikel Schneeglöckchen wie ein Fachmann pflanzen Nächster Artikel Mit welchen Methoden lassen sich Schneeglöckchen vermehren?

Wann blühen Schneeglöckchen?

Die einzelne Blüte von Schneeglöckchen zeigt sich je nach Art zu unterschiedlichen Zeiten. Zudem spielen der Standort, die Nährstoffversorgung des Bodens und die Pflanzzeit eine Rolle bei der Blütezeit.

Hier die Blütezeiten:

  • frühe Arten und Wildarten: ab Oktober und bis zum Frühjahr
  • späte Sorten haben ihre Blütezeit im April
  • die meisten Schneeglöckchen blühen zwischen Januar und Februar
  • in kühlen Lagen verschiebt sich die Blütezeit um circa einen Monat
  • spätestens im Mai ist die Blütezeit aller Schneeglöckchen vorüber

Während oder nach der Blüte: Auspflanzen, Vermehren, Umpflanzen

Während seiner Blüte ist die ideale Zeit gekommen, um das Schneeglöckchen zu vermehren. Es kann ausgegraben werden und verträgt diese Prozedur hervorragend. Die ausgegrabene Pflanze wird im Wurzelbereich begutachtet. Dort wird sie nun geteilt. Alternativ kann das Schneeglöckchen nach seiner Blüte über seine Tochterzwiebeln vermehrt werden.

Ebenso ist während oder nach der Blüte eine gute Zeit zum Umpflanzen gekommen. Beachtet werden sollte, dass der neue Standort nicht in der Nähe von Nadelgehölzen liegt (dort saure Erde, die das Schneeglöckchen nicht verträgt) und eine durchlässige Erde aufweist. Nach dem Umpflanzen ist ein kräftiges Angießen entscheidend für das Anwachsen.

Tipps & Tricks

Wenn Sie im nächsten Jahr erneut Zeuge der Blüten von Schneeglöckchen sein wollen, denken Sie daran, den Rasen während der Blütezeit nicht zu mähen!

Schreibe einen Kommentar