Schilf

Schilf im Garten: Wie entferne ich es durch Mähen?

Artikel zitieren

Schilf im Garten oder Teich erfordert regelmäßige Pflege, um ein gesundes Wachstum und ein ausgewogenes Ökosystem zu gewährleisten. Dieser Artikel bietet eine umfassende Anleitung zum richtigen Mähen und Entfernen von Schilf, unter Berücksichtigung des Naturschutzes und der Wahl geeigneter Werkzeuge.

Schilfrohr mähen
Vor dem Mähen ist das Schilf herunterzuschneiden

Warum Schilf mähen?

Schilf wächst schnell und kann sich unkontrolliert ausbreiten, was vor allem in Teichen problematisch sein kann. Hier sind die wichtigsten Gründe, warum das Mähen von Schilf erforderlich ist:

  • Verhinderung der Überwucherung: Schilf verdrängt andere Pflanzen und beeinträchtigt die Biodiversität, wenn es nicht kontrolliert wird. Besonders in Teichen überwuchert es leicht große Flächen.
  • Schutz der Wasserzirkulation: Ein dichter Schilfbewuchs kann die Wasserzirkulation behindern und zu Sauerstoffmangel führen.
  • Erhaltung der Wasserqualität: Übermäßiges Schilfwachstum reduziert die Sauerstoffproduktion und fördert das Wachstum von Bakterien und Algen.
  • Prävention von Schäden: Die kräftigen Wurzeln können Teichfolien beschädigen, was teure Reparaturen nach sich zieht.
  • Förderung des Pflanzenwachstums: Regelmäßiges Mähen fördert die Verjüngung und das Wachstum neuer Halme.

Lesen Sie auch

Achten Sie darauf, den richtigen Zeitpunkt für das Mähen zu wählen, um sowohl die Pflanze als auch die Umgebung zu schützen.

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Schilf mähen?

Der optimale Zeitraum für das Schilfmähen liegt im späten Winter oder frühen Frühjahr, bevor der neue Austrieb beginnt. Frostfreie Perioden sollten abgewartet werden, um Schäden an den frischen Trieben zu vermeiden. Alte Halme bieten Schutz vor Frost und dienen als Lebensraum für Tiere, daher sollte im Herbst oder Winter nicht geschnitten werden.

Laut Bundesnaturschutzgesetz dürfen radikale Schnitte nur von Oktober bis Februar durchgeführt werden, um den Schutz von Brutvögeln zu gewährleisten. Kleinere Pflegeschnitte sind das ganze Jahr über erlaubt.

Es ist wichtig, diese Empfehlungen zu beachten, um ein gesundes Schilfwachstum zu fördern und das Ökosystem zu schonen.

Das Bundesnaturschutzgesetz beachten

Beim Mähen von Schilf sind die Bestimmungen des Bundesnaturschutzgesetzes zu beachten. Diese beschränken radikale Schnitte auf die Monate Oktober bis Februar, um brütende Vögel und andere Tiere zu schützen. Während dieser Zeit sind allerdings Pflegeschnitte erlaubt, solange sie die Tiere nicht stören oder gefährden. Verstöße gegen das Gesetz können hohe Bußgelder nach sich ziehen.

Informieren Sie sich bei Ihrer örtlichen Naturschutzbehörde über spezifische Regelungen und erweiterten Schutzzeiträume, die von Landesregierungen festgelegt werden können.

Welche Werkzeuge werden benötigt?

Die Auswahl der Werkzeuge hängt von der Menge und Dicke der Schilfhalme ab. Die folgenden Werkzeuge sind besonders nützlich:

  • Handscheren: Ideal für kleinere Flächen oder dünnere Triebe.
  • Sicheln: Effektiv für dichtes und hohes Schilf.
  • Astscheren: Geeignet für dickere und robustere Halme.
  • Elektrische Heckenscheren: Optimal für große Flächen wie Teichumrandungen.
  • Messer: Für präzise Schnitte an kleineren Einheiten.

Achten Sie darauf, dass Ihre Werkzeuge sauber und scharf sind, um glatte Schnittflächen zu gewährleisten und das Risiko von Infektionen zu minimieren.

Persönliche Schutzausrüstung

Schutzkleidung ist beim Schilfmähen unerlässlich, da Schilfhalme sehr scharf sein können. Tragen Sie daher:

  • Feste Gartenhandschuhe: Schützen die Hände vor scharfkantigen Halmen.
  • Langärmelige Kleidung: Vermeidet Schnittverletzungen an Armen und Beinen.
  • Gummistiefel: Besonders bei Arbeiten im oder am Teich.
  • Schutzbrille: Schützt die Augen vor herumfliegenden Teilen und Schmutz.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Schutzausrüstung in gutem Zustand ist und regelmäßig überprüft wird.

Wie wird Schilf richtig geschnitten?

Bevor Sie mit dem Schneiden beginnen, sollten Sie das Schilfrohr auf tierische Bewohner untersuchen. Beginnen Sie den Schnitt von außen nach innen, um den Zugang zu den inneren Halmen zu erleichtern. Schneiden Sie ältere Pflanzen etwa 20 cm über dem Boden oder der Wasseroberfläche zurück, jüngere Pflanzen bis etwa 10 cm. Verwenden Sie stets saubere und scharfe Werkzeuge und desinfizieren Sie diese regelmäßig.

Nach dem Schneiden können Sie die Halme bündeln, um die Entsorgung zu erleichtern. Große Mengen Schilf sollten gehäckselt oder in der Bio-Mülltonne entsorgt werden, da sie nur langsam verrotten.

Schilf im Teich mähen

Schilf im Teich trägt zur Wasserreinigung bei, indem es Sauerstoff produziert. Trotzdem muss es regelmäßig kontrolliert und geschnitten werden, damit es nicht überwuchert. Schneiden Sie die Halme im späten Winter oder frühen Frühjahr etwa 10 bis 20 cm über der Wasseroberfläche zurück. Achten Sie darauf, Kleintiere nicht zu stören, und verwenden Sie stets scharfe Werkzeuge, um das Risiko von Infektionen zu minimieren.

Schilf im Teich entfernen

Wenn Schilf im Teich vollständig entfernt werden soll, gibt es verschiedene Methoden:

  • Schilf ausziehen: Verwenden Sie einen Schraubhaken an einem langen Stiel, um das Schilf mit den Wurzeln herauszuziehen.
  • Schilf ausgraben: Schneiden Sie das Schilf tief ab, lockern Sie die Wurzeln mit einer Spitzhacke und entfernen Sie das Wurzelgeflecht gründlich.
  • Regelmäßiges Mähen: Mähen Sie das Schilf wöchentlich, um seine Photosynthese zu unterbinden und die Wurzeln zum Verfaulen zu bringen.
  • Teich-Komplettreinigung: Entfernen Sie Pflanzen, pumpen Sie das Wasser ab, säubern Sie die Teichfolie und setzen Sie die Pflanzen wieder ein.
  • Professionelle Entfernung: Beauftragen Sie gegebenenfalls eine Firma, die das Schilf mit spezialisierter Ausrüstung entfernt.

Wählen Sie die Methode, die am besten zu Ihrem Teich passt, um ein erneutes Wachstum zu verhindern.

Bilder: weisschr / iStockphoto