Rucola trocknen – die richtige Methode und praktische Tipps

Mit dem nussig-scharfen und leicht bitteren Geschmack ist Rucola eine wunderbare Zutat für Salate oder Nudelgerichte. Haben Sie zu viel von dem leckeren Würzkraut geerntet und überlegen nun, wie Sie es am besten konservieren können? Dann raten wir Ihnen dazu, die grüne Pracht zu trocknen. Wie das im Detail funktioniert, erfahren Sie in unserem Beitrag!

rucola-trocknen
Rucola wird am besten hängend getrocknet

So trocknen Sie Rucola schonend

Beim Trocknen von Rucola und anderen Kräutern geht es natürlich immer auch darum, die kostbaren Inhaltsstoffe so weit wie möglich zu erhalten. Rucola ist reich an Vitamin A, C, E und K sowie an B-Vitaminen, einigen Mineralstoffen (etwa Eisen, Zink, Kalium, Kalzium und Phosphor) und Antioxidantien. Es wäre also wirklich sehr schade, diese Stoffe gedankenlos zu verschenken. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, Rucola nur an der Luft zu trocknen, nicht im Backofen, wie es bei anderen Kräutern und Gemüsesorten an sich denkbar ist.

Hier unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Lufttrocknen von Rucola:

  1. Waschen Sie den Rucola gründlich mit warmem Wasser.
  2. Trocknen Sie das Würzkraut vorsichtig ab – ob Sie es mit Küchenpapier abtupfen oder im Sieb schütteln, bleibt Ihnen überlassen.
  3. Binden Sie die Rucolazweige unten mit einer Schnur zu einem Bündel zusammen.
  4. Hängen Sie das Bündel an einem trockenen und warmen Ort kopfüber zum Trocknen auf.
  5. Warten Sie sieben bis zehn Tage.
  6. Nehmen Sie das Bündel vorsichtig ab und prüfen, ob die Blätter tatsächlich trocken sind. Wenn sie bei Berührung stark rascheln, haben Sie es mit trockenem Rucola zu tun.
  7. Zupfen Sie die Blätter von den Stengeln.
  8. Hacken Sie den Rucola klein oder reiben ihn stattdessen durch ein Sieb. Die zweite ist oft die schnellere Methode.

Hinweis: In getrockneter Form schmeckt Rucola natürlich nicht so intensiv wie in frischem Zustand. Doch Salate, Pasta sowie diverse Kartoffelgerichte lassen sich mit getrocknetem Rucola gut verfeinern.

Getrockneten Rucola richtig aufbewahren

Füllen Sie Ihren getrockneten Rucola in ein luftdicht verschließbares Glas. Infrage kommen unter anderem ein Schraubglas oder auch ein simples Marmeladenglas – vorausgesetzt, es ist absolut sauber und trocken.

Tipps

Im Idealfall verwenden Sie ein dunkleres Glas, um den Lichtschutz zu verbessern und das Gefäß auch außerhalb der Schränke oder der Vorratskammer stehen lassen zu können.

Das Gartenjournal Frische-ABC

Wie läßt sich Obst & Gemüse richtig lagern, damit es möglichst lange frisch bleibt?

Das Gartenjournal Frische-ABC als Poster:

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Valentyn Volkov/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.