So pflegen sie Ihren Roten Bambus – Tipps und Tricks

Der klassische Rote Bambus gehört zu recht pflegeleichten Fargesien, es gibt aber auch einen Phyllostachys aureosulcata, dessen Halme sich mehr oder weniger rot färben. Dieser bildet Ausläufer und benötigt deshalb unbedingt eine Rhizomsperre.

Roter Bambus gießen
Roter Bambus braucht viel Wasser

Roten Bambus pflanzen

Roter Bambus, wie zum Beispiel die Sorte „Chinese Wonder“, färbt seine Halme vor allem bei Sonneneinstrahlung. Daher braucht er einen eher sonnigen Standort. Im Halbschatten gedeiht er auch, erscheint aber weniger farbenfreudig. Der Boden sollte locker und nährstoffreich sein. Da Fargesien keine Ausläufer bilden, können Sie den Roten Bambus ohne Rhizomsperre pflanzen.

Roten Bambus gießen und düngen

Der Rote Bambus gehört wie alle anderen Bambusarten auch zu den sehr durstigen Pflanzen. Gießen Sie ihn vor allem in einem trockenen Sommer regelmäßig. Spätestens wenn sich seine Blätter einrollen ist es höchste Zeit für die nächste Wassergabe. Mit Dünger dürfen Sie dagegen etwas sparsamer sein, auch wenn der Rote Bambus ein Starkzehrer ist.

Etwa zwei- bis dreimal jährlich geben Sie ihm eine gute Portion Bambusdünger oder ganz normalen organischen Dünger. Das kann Kompost oder Stallmist sein, aber auch Bambusblätter oder sogar Kaffeesatz. Bekommt Ihr Roter Bambus gelbe Blätter, dann benötigt er zügig etwas speziellen Bambusdünger. Etwa im August können Sie das Düngen wieder einstellen.

Roter Bambus im Winter

Die größte Gefahr, die Ihrem Roten Bambus im Winter droht, ist nicht der Frost, wie Sie vielleicht vermuten werden, sondern das Verdursten. Denn über seine zahlreichen Blätter verdunstet der Bambus vor allem an sonnigen Tagen sehr viel Feuchtigkeit. Diese muss an frostfreien Tagen dringend ersetzt werden, sonst vertrocknet Ihr schöner Bambus. Mit einer Frostverträglichkeit bis zu – 25 °C ist er dagegen ziemlich winterhart.

Das Wichtigste in Kürze:

  • sonnig oder in den Halbschatten pflanzen
  • relativ großzügig gießen
  • mäßig düngen, vom Frühjahr bis in den August
  • sehr winterhart, bis etwa – 25 °C
  • kein Winterschutz für ältere Pflanzen nötig
  • jungen Bambus vor Frost schützen oder drinnen überwintern

Tipps

Haben Sie den Standort gut gewählt und gießen Sie Ihren Roten Bambus ausreichend, dann wird er Ihnen sicher sehr viel Freude machen und gut gedeihen.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.