Rettich säen

Rettich richtig säen: der Zeitpunkt hängt von der Sorte ab

Wer im Garten Rettich säen will, fängt durchaus schon im Februar an: im Frühbeet, im Gewächshaus, auf der Fensterbank. Die Aussaat kann auch erst im Juni erfolgen. Es kommt auf die Sorte an.

Früher Artikel Im Dschungel der Retticharten und Rettichsorten Nächster Artikel

Aussaat des Sommerrettichs

Manche Sommerrettich-Sorten können schon früh im Jahr ausgesät werden. Bereits im Februar zieht man die Sommerrettiche in einem kühlen Raum auf der Fensterbank vor bzw. sät sie im Gewächshaus oder Frühbeet aus. Die Keimlinge sollten verzogen und ein wenig abgehärtet werden, bevor sie ins Freie übersiedeln. Um das Schossen zu vermeiden, wird die Aussaat ins Freiland nicht vor April empfohlen. Wenn sich die Außentemperaturen mit 12 °C halten, streut man die Samen in die Erde.

Aussaat des Winterrettichs

Der Winterrettich wird ab Ende Juni bis Ende September direkt in die vorbereiteten Beete ausgesät. Er eignet sich vorzüglich als Mischkultur zwischen Möhren, Tomaten und Bohnen. Nicht förderlich ist die Nachbarschaft bzw. Rettich als Nachfrucht nach anderen Kreuzblütengewächsen.

Aussaatverfahren allgemein

  • in Reihen
  • Reihenabstand zwischen 20 und 35 cm, so auch Pflanzenabstand in der Reihe
  • Saattiefe von 2-3 cm

Da die Unterschiede zwischen den Sorten zum Teil beachtlich sind, ist es angeraten, die Hinweise auf der Samentüte genau zu befolgen. Insbesondere die Riesenrettiche haben einen höheren Platzbedarf und eine tiefere Lockerung des Bodens.

Ansprüche an den Boden

Es reicht, wenn der Boden die Reste von den für die Vorfrucht eingearbeiteten Nährstoffen enthält. Damit kommt der pflegeleichte Rettich zurecht. Wichtig ist bei den Sorten, die eine lange gerade Frucht entwickeln sollen, den Boden tief zu lockern. So haben es die Knollen leichter. Für den Anbau von Rettich ist außerdem ausreichend Licht und vor allem gleichmäßige Wasserversorgung notwendig.

Tipps & Tricks

Nutzen Sie die Möglichkeit, Rettich in verschiedenen Farben, Formen und mit verschiedenen Aussaat- und Erntezeiten anzubauen. So finden Sie heraus, welche Sorte für Ihren Garten am besten geeignet ist.

Beiträge aus dem Forum

  1. blaue Schwert-Lilien überwintern

    Ich habe einige Schwertlilien ausgegraben wegen Liegenschaftsabbruch und sie jetzt in einer Blumenkiste,
    die Knollen leicht mit Erde bedeckt. Das Zimmer ist unbeheizt. Müssen sie wie andere Pflanzen spärlich begossen werden oder überhaupt nicht ??
    Danke für einen Tipp :-)

  2. Himbeeren zurückschneiden

    Ich weiß, dass Herbsthimbeeren nach der Ernte bodennah abgeschnitten werden. Meine gelbe Himbeeren (Fallgold) haben heuer auch neue Triebe bekommen, die nur 30-60cm groß wurden und keine Früchte hatten. Sollen die auch bodennah geschnitten werden?
    Die Meinungen im Freundeskreis gehen da auseinander.
    Ich würde mich über eine fachkundige Antwort freuen.
    LG Gottfried

  3. Oleander düngen

    Bin eine heiße Verehrerin des Oleanders und habe schon den 3. Nur habe ich Schwierigkeiten beim Düngen. Er verträgt überhaupt kein Blaukorn, obwohl ich nur ein paar Körnchen einbuddle. Nach 2-3 Tagen bekommt er mehrere gelbe Blätter, die er dann auch abwirft.
    Hab ich jetzt schon öfters ausprobiert, es gibt keinen anderen Grund dafür?!
    Weiß jemand Rat ?

  4. Software für Grundstücks- / Gartengestaltung gesucht

    Moin aus dem Norden,

    schwierig zu beschreiben, was ich suche. Es soll so eine Art Zeichen- bzw.. Grafikprogramm sein, mit dem man die Geländestrukturen von Grundstücken "skizzieren" kann, einschließlich der Bebauung / Bepflanzung ect. Demzufolge sollte das Tool eine Bibliothek mit beispielsweise unterschiedlichen Gehwegplatten, Steinen, Zäunen, Bäumen, Pflanzen usw. enthalten. Ich suche keine hochkomplizierte Software für Architekten, sie muss aber auch nicht kostenlos, aber [B]auf jeden Fall leicht beherrschbar [/B]sein. Danke im voraus für entsprechende Empfehlungen!

    HobbygärtnerNiedersachsen
    HobbygärtnerNiedersachsen
  5. Spinnmilben

    Womit bekämpft ihr am erfolgreichsten die Spinnmilbenplage?

  6. Feige ins Haus holen

    Ich habe eine Feige geschenkt bekommen, 3/4 Jahre alt. Wann muss ich sie rein ins Haus
    holen? Sie steht jetzt an der Südwand.