quitten-entsaften-ohne-entsafter
Quitten können zum Entsaften aufgekocht werden

Quitten entsaften ohne Entsafter

Quitten zu entsaften ist ein wenig mühselig, da die Früchte, trotz ihrer Verwandtschaft zu Äpfeln und Birnen, sehr hart sind und sich nur schwer schälen und zerteilen lassen. Dennoch ist es möglich, durch Entsaften einen leckeres und gesundes Getränk herzustellen. Dazu benötigen Sie auch nicht unbedingt einen Entsafter.

Quitten entsaften

Vor der Saftzubereitung müssen die Früchte erst einmal vorbereitet werden.

  1. Reiben Sie die Quitten mit einem trockenen Tuch ab und entfernen so den feinen, haarigen Belag, der Bitterstoffe enthält.
  2. Sind die Früchte verschmutzt, waschen Sie diese unter fließendem Wasser.
  3. Entfernen Sie die Blütenreste und den Stiel.
  4. Achteln Sie die Quitten oder schneiden sie in dünne Scheiben. Das Kerngehäuse wird mit verwertet.
  5. Kochen Sie ca. 1 1/4 Liter Wasser auf und geben etwas Zitronensaft hinzu damit die Quitten nicht braun werden. Die Früchte sollten mit Wasser bedeckt sein.
  6. Geben Sie die Quittenstücke ins Wasser und kochen diese im geschlossenen Topf 60 Minuten weich.
  7. Prüfen Sie hin und wieder wie weich die Früchte bereits sind.
  8. Hängen Sie ein feines Sieb über eine tiefe Schüssel und legen ein feines Mulltuch hinein.
  9. Holen Sie die Quitten mit einer Schöpfkelle aus dem Topf und geben diese ins Sieb.
  10. Lassen Sie das Ganze abtropfen und auskühlen.
  11. Drücken Sie die gekochten Quitten durch das Tuch aus und fangen den Saft im Topf auf.

Wenn Sie die gekochten Quitten über Nacht stehen lassen, bekommt der Saft eine schöne hellbraune Farbe. Den frischen Quittensaft können Sie nach Geschmack süßen. Der so gewonnene Saft ist im Kühlschrank etwa vier bis acht Wochen haltbar. Möchten Sie sich für den Winter bevorraten, haben Sie die Möglichkeit, den Saft in sterilen Bügelflaschen abzufüllen. Damit er nicht frühzeitig verdirbt, muss der frisch gepresste Saft noch einmal aufgekocht und dann noch heiß in Flaschen gefüllt werden.

Die Verwendung des Schnellkochtopfes

Wenn Sie einen Schnellkochtopf besitzen, nimmt das Kochen der Quitten weniger Zeit in Anspruch. Die vorbereiteten Früchte benötigen im Schnellkochtopf höchstens eine halbe Stunde, um weich zu werden. Die gekochten Früchte werden, wie oben beschrieben, weiter verarbeitet.

Text: Gartenjournal.net Artikelbild: metriognome/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Maxi
    Geranien...
    Maxi
    Zierpflanzen
    Anrworten: 5