quellmoos-gartenteich
Quellmoos reinigt das Wasser

Quellmoos Teich, schnell wachsend und anspruchslos

An Stellen im Teich, wo sonst, von der Bepflanzung her, nichts so richtig wachsen will, gedeiht Quellmoos ohne Probleme. Die winterharten Pflanzenwedel sind je nach Wasserqualität leuchtend grün. Auch Fiebermoos genannt, wurde die Strauchflechte lange Zeit als fiebersenkendes Heilmittel verwendet.

Quellmoos, als ganzjährig unter Wasser wachsende und Sauerstoff produzierende Pflanze, lässt sich im Gartenteich hervorragend zur natürlichen Beckenreinigung einsetzen. Von der Farbe, entsprechend der Wasserqualität variabel aussehend, überziehen die kurzen Wedel der „Fontinalis antipyretica“ innerhalb kürzester Zeit den Beckenboden. Die ansonsten immergrüne Pflanze wird darüber hinaus von den Fischen sehr gern als Ablaichplatz benutzt.

Quellmoos: der kurze Steckbrief

  • Pflanzenabstand: 20 bis 30 cm (entfällt nach Vermehrung);
  • Wuchshöhe: zwischen 10 und 20 cm;
  • Nährstoffbedarf: gering;
  • Wasserbedarf: nass stehend in möglichst flachem Wasser;
  • Pflanzzeit: optimal im Frühjahr;
  • Lichtbedarf: schattig bis sonnig;
  • Beckenplatzierung: Vordergrund bis Mittelgrund;
  • Wasserhärte: 3 bis 25 °dH;
  • optimale Lebenstemperatur: 5 bis 32 °C
  • Vermehrung: Teilung der Pflanzen;
  • Wuchsgeschwindigkeit: langsam;
  • Preis im Fachhandel: 3,00 bis 3,50 Euro;

Die Ansprüche im Gartenteich

Quellmoos ist sehr anspruchslos und pflegeleicht. Es muss nicht eingepflanzt werden, sondern wird einfach ins Wasser geworfen. Es vermehrt sich relativ schnell und wird nach wenigen Tagen wie von allein an einigen Stellen im Teich festwachsen. Alternativ kann Quellmoos mit seinen Haftorganen auf Steinen und Wurzel aufgebunden werden und wächst auf Substraten ebenfalls fest an. Wie viele andere Moosarten kommt es auch mit wenig Licht aus und siedelt sich selbst bis in 20 Meter tiefe Gewässer problemlos an.

Quellmoos im Gartenteich pflegen

Die widerstandsfähigen Wedel wachsen sich selbst an solchen Stellen fest, die aufgrund des geringen Lichteinfalls für andere Wasserpflanzen nicht geeignet sind. Eine zusätzliche Düngung ist nicht erforderlich, da Quellmoos nur einen sehr geringen Nährstoffbedarf hat. Düngergaben können in den Sommermonaten durchgeführt werden, was zu einer besonders schnellen Vermehrung der Pflanzen führen wird.

Wie wird Quellmoos vermehrt?

Da die langen Triebe ohnehin zurückgeschnitten werden sollten, können Sie diese gleich mit zur Vermehrung nutzen oder Sie teilen die Polster der Pflanzen einfach und binden sie an den gewünschten Stellen im Teich neu auf.

Tipps

Wenn Sie sich die Mühe machen und das Quellmoos etwas häufiger zurückschneiden, wird der Wuchs der Pflanzen hinterher besonders dicht und sehr kompakt.

Artikelbild: Artsimo/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Erläuterungen zu Titeln und Punkten

    Hallo liebe Leute! Schon öfters kam die Frage auf was es mit den Titeln und den Punkten auf sich hat. Das möchte ich hier kurz einmal erklären. Genau, diese beiden hier sind gemeint: Es gibt derzeit folgende 5 Titel: Keimling (0) Jungpflanze (5) Gärtner (25) Profigärtner (45) Gartenguru (100) Jedes neue Mitglied fängt mit dem ersten Titel "Keimling" an. Im Laufe der Forumsaktivität werden Punkte gesammelt. Die Zahl in Klammern entspricht der jeweiligen Anzahl von Punkten, die für den nächsten Titel benötigt werden. Für das Erreichen dieser Meilensteine werden Punkte vergeben: Erste Nachricht im Forum geschrieben -> 1 Punkt Du []

  2. Kräuterhochbett

    Moin Moin Ich lebe auf einem kleinen Resthof und möchte mir ein Heilkräuterbeet anlegen. Größe ist 2x3 Hochbeet. Hat da einer schon Erfahrung und wie dämme ich Melisse und Salbei ein, dass sie nicht gleich Quadratmeter groß werden? Ahnung, ja, Grün nach oben und Braun in die Erde. Oder so. Großstadtkind halt. LG

  3. Keimling an Großpflanzen

    Moin Moin Ich lebe auf einem kleinen Resthof und möchte mir ein Heilkräuterbeet anlegen. Größe ist 2x3 Hochbeet. Hat da einer schon Erfahrung und wie dämme ich Melisse und Salbei ein, dass sie nicht gleich Quadratmeter groß werden? Ahnung, ja, Grün nach oben und Braun in die Erde. Oder so. Großstadtkind halt. LG

  4. Urban Gardening

    Hey, ich und meine Freunde wollen unsere Stadt Hamburg etwas schöner gestalten und die Verkehrsinseln bepflanzen. Leider kenne ich mich noch gar nicht richtig aus, was das Bepflanzen von solchen Beeten angeht. Da wollte ich frgaen, ob das einer von euch vielleicht schon mal gemacht hat, ein paar Tipps hat, welche Pflanzen sich dazu eignen und worauf man achten sollte. Vielen Dank ;)

  5. Stabile Garten-Werkzeuge

    Der Reb- oder Rosenscheren-Hersteller, der mir am 03. Januar nicht einfallen wollte - Silvester-Folgen? ;) - heißt Felco Ich habe Euch Fotos von einer Felco-Schere mit Drahtschneider eingestellt und es nochmal getestet: Mit Kunststoff umhüllten 3,7 mm dickem Zaun-Spanndraht mit 2,4 mm starkem Drahtkern funktioniert es tadellos :) Andere Scheren-Hersteller haben diesen "Drahtschneider" kopiert, doch nach Anwendung, auch dünnerer Drähte, waren diese Scheren dann meist oder zeitnah hinüber... Siehe auch Beitrag #40 & #41 unter: https://www.gartenjournal.net/forum/threads/vertikales-gaertnern-in-themenfolgen.372/page-2

  6. Schwarzwurzel

    habe für meinen Schwarzwurzelanbau extra sandigen Boden aufgefüllt,trotzdem haben die meisten Pflanzen 3-4 Wurzeln -an was kann das liegen?