Douglasie – welcher Abstand muss beim Pflanzen sein?

Beim Pflanzen darf nicht nur die junge Douglasie eine Rolle spielen, auch ihre zukünftige Größe muss berücksichtigt werden. Die optimalen Abstände, ob zu einem anderen Gewächs oder festen Mauern, sichern ihr genügend Freiraum für eine ungestörte Entwicklung.

pflanzabstand-douglasie
Douglasien sollten nicht zu dicht gepflanzt werden

Krone und Wurzelwerk brauchen Raum

Die Douglasie benötigt viel Platz, sowohl ihre sichtbare Krone als auch das Wurzelwerk tief in der Erde. Der hohe Platzbedarf entsteht mit zunehmendem Alter, beachtet werden muss er jedoch schon bei der Pflanzung.

Lesen Sie auch

Der Kronendurchmesser eines erwachsenen Baumes beträgt 6 bis 8 m. Das macht deutlich, dass neben diesem Baum kein Platz ist für andere große Gewächse. Die Douglasie ist wie geschaffen für eine Einzelstellung, wenn es um ein Leben in einem privaten Garten geht. Dieser sollte nach Möglichkeit weitläufig sein, für kleine Gärten ist diese Baumart weniger geeignet.

Abstand zu Bauwerken

Bei der Pflanzung einer Douglasie in einem Hausgarten muss zwingend ausreichend Abstand zu Mauern eingehalten werden, damit diese später keinen Schaden nehmen. Während störende Äste entfernt werden können und lediglich das schöne Erscheinungsbild leidet, ist das Wurzelwerk nicht zu beherrschen.

Der Pflanzabstand zu Bauwerken sollte großzügig gewählt werden:

  • mind. 3 Meter
  • sicherheitshalber mehr

Tipps

Bedenken Sie auch, dass ein zu groß geratener Baum später nicht unkompliziert gefällt werden kann und ggf. eine behördliche Genehmigung erforderlich ist.

Entfernung zu Grundstücksgrenzen

Bei der Pflanzung von Bäumen spielen auch die Belange der benachbarten Grundstücke eine Rolle und sind auch entsprechend gesetzlich verankert. Die einzuhaltenden Abstände können je nach Bundesland variieren und sollten vor der Pflanzung in Erkundung gebracht werden.

Generell kann gesagt werden, dass je größer ein Baum werden kann, umso größerer Abstand muss bei seiner Pflanzung eingehalten werden. Bei einem so stattlichen Baum wie der Douglasie, die locker die 50 m erreicht, werden mit Sicherheit mehrere Meter Pflanzabstand erforderlich sein.

Kombination mit anderen Bäumen

Nicht nur die Douglasie, auch benachbarte Bäume benötigen ausreichend Platz. Deswegen muss der Pflanzabstand so gewählt sein, dass die Kronen sich nach Möglichkeit nicht überschneiden. Folgende Aspekte müssen in die Überlegung einbezogen werden:

  • wie hoch wächst der andere Baum
  • wie breit wird seine Krone

Douglasie als Hecke

Die Douglasie kann prinzipiell als Heckenbepflanzung eingesetzt werden, ihr schnelles Wachstum bringt jedoch viel Arbeit mit sich. Wenn die Hecke die gewünschte Form behalten soll, muss regelmäßig geschnitten werden.

Wer sich trotz des hohen Schnittaufwands für diese Hecke entscheidet, sollte die Douglasien mit einem engeren Abstand von 1 bis 1,5 m pflanzen.

Text: Daniela Freudenberg
Artikelbild: Jacquie Klose/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.