Wie winterhart ist die Pfingstrose eigentlich?

Sämtliche Exoten würden den Winter hierzulande nicht überstehen. Wie sieht es mit der Pfingstrose aus, die mit ihren voluminösen Blüten auch so anmutet, als sei sie aus den Tropen entsprungen? Verträgt die Frost?

Pfingstrose Winter
Die Pfingstrose ist gut winterhart

Pfingstrosen sind winterhart

Sowohl die Stauden-Pfingstrosen als auch der Großteil der Strauch-Pfingstrosen sind in unseren mitteleuropäischen Breiten winterhart. Sie vertragen Frost problemlos bis -15 °C. Sinken die Temperaturen weiter, kann es langsam eng werden und ein Winterschutz ist empfehlenswert.

Vor dem Winter zurückschneiden

Bevor der Winter hereinbricht, sollten Sie Ihre Pfingstrosen auf die frostige Zeit vorbereiten. Dazu gehört das Schneiden:

  • im Oktober/November schneiden
  • Stauden-Pfingstrosen ganz herunterschneiden
  • Strauch-Pfingstrosen ggf. mit Reinigungsschnitt versehen (bis zur ersten Knospe)

Geeignetes Schutzmaterial für Pfingstrosen

Pfingstrosen, die erst kürzlich gepflanzt wurden, sollten im Winter geschützt werden. Auch jene, die in rauen Lagen stehen. Zum Schützen der Pflanzen vor starkem Frost eignen sich unter anderen diese Materialien (im Wurzelbereich):

  • Reisig
  • Tannenzweige
  • Fichtenzweige
  • Laub

Strauch-Pfingstrosen zusätzlich schützen

Strauch-Pfingstrosen sollten, wenn sie groß sind, zusätzlich im Kronenbereich zusammengebunden werden. Dadurch wird verhindert, dass die Triebe durch eine Schneelast brechen. Weiterhin können die Triebe mit einem Jutesack überstülpt werden.

Pfingstrosen im Kübel unbeschadet durch die Winterzeit bringen

Wenn Sie Ihre Pfingstrose in einen Kübel gepflanzt haben, ist es auch hier sinnvoll, das Gewächs im Winter zu schützen. Ansonsten droht die Gefahr, dass die Wurzeln durchfrieren und die Pflanze abstirbt.

Der Kübel wird im Spätherbst an eine schützende Hauswand wie beispielsweise die Balkonwand oder eine Mauer gestellt. Über dem Wurzelbereich wird die Pflanze mit Reisig abgedeckt. Bei starkem Frost sollte der gesamte Kübel mit Vlies oder Jute umspannt werden.

Winterschutz rechtzeitig entfernen

Woran viele Gärtner nicht denken: Im Frühjahr sollte der Winterschutz rasch wieder entfernt werden. Das sollte noch vor dem Austrieb der Pfingstrose geschehen. Ansonsten bleibt womöglich die Blüte aus oder die Pfingstrose treibt erst gar nicht aus aufgrund der dicken Schutzschicht, durch die sie sich erst kämpfen müsste.

Tipps

In besonders harten Winterzeiten mit Temperaturen um und unter -20 °C können bei Strauch-Pfingstrosen Triebe zurückfrieren. Diese sollten Sie im Frühjahr zurückschneiden.

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.