Pfingstrosen im Freiland und im Kübel überwintern

Pfingstrosen sind hierzulande gut winterhart. Dennoch: Frisch gepflanzte Exemplare, jene, die in rauen Lagen und im Kübel stehen, sollten im Winter geschützt werden. Doch wie?

Pfingstrosen im Winter
Pfingstrosen sind gut winterhart und können im Freien überwintert werden

Stauden-Pfingstrosen zurückschneiden und schützen

Pfingstrosen im Freiland werden im Herbst heruntergeschnitten und zwar bis kurz über den Boden. Anschließend können Sie die Gewächse im Wurzelbereich mit Reisig abdecken. Diese Schutzschicht sollte jedoch im Frühjahr wieder entfernt werden!

Kübelgewächse umstellen und schützen

Pfingstrosen im Kübel brauchen nicht reingeholt zu werden. Auch sie können draußen bleiben:

  • im Herbst herunterschneiden
  • Kübel geschützt z. B. an die Hauswand, unter einen Dachvorsprung etc. stellen
  • Wurzelbereich mit Reisig oder Tannenzweigen abdecken
  • bei starkem Frost: Kübel mit Vlies oder Jute einwickeln

Tipps

Wenn Sie eine Strauch-Pfingstrose sicher über den Winter bringen wollen, sollten Sie deren Triebe zusammenbinden, um sie damit vor einem Abbrechen durch eine Schneelast zu schützen.

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.