Pfifferlinge an typischen Standorten suchen

Pfifferlinge gehören zu den kulinarischen Köstlichkeiten, die sich in freier Natur völlig kostenlos finden und ernten lassen. Da sie bestimmte Anforderungen an den Boden und die Umgebung stellen, können Sie sich bei der Suche gezielt von bestimmten Kriterien leiten lassen.

Pfifferlinge Standort

Pfifferlinge in lichten Wäldern

In Waldlagen mit strauchartigem Bewuchs des Bodens ist eine Suche nach Pfifferlingen eher aussichtslos. Dagegen bieten lichte Wälder mit moosigen Böden von Mai bis Oktober ideale Bedingungen, das Gold des Waldes am Wegesrand entdecken zu können. Während dieser typischen Erntezeit der Pfifferlinge wachsen sie gerne in der Nähe von Fichten, Tannen und Buchen aus dem lockeren Waldboden.

Tipps & Tricks

Die Art des Baumbestands wirkt sich auf die Konsistenz der Pfifferlinge aus. So zeichnen sie sich in Laubwäldern in der Regel mit einem festeren Wuchs aus als in Wäldern mit Nadelhölzern.

Text: Alexander Hallsteiner

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.