peperoni-saeen
Chili kann in kleinen Anzuchtschalen vorgezogen werden

Peperoni säen- so gelingt die Aufzucht

Gemüse aus dem Supermarkt hat oft lange Transportwege hinter sich. Insbesondere wenn es sich um Sorten aus südlichen Ländern wie die Peperoni handelt. Dabei ist eis gar nicht schwierig die feurigen Schoten selber zu säen. Mit diesen Tipps gelingt es Ihnen im Handumdrehen.

Benötigtes Material

  • einen Quelltopf
  • einen Plastikbeutel
  • Erde
  • Samen

Das Saatgut

Peperoni Samen erhalten Sie überall. Die Artenvielfalt ist dabei schier unbegrenzt. Entweder Sie kaufen diese im Fachhandel, bestellen sie online (hier haben Sie in der Regel die größte Auswahl) oder entnehmen Sie eigenständig Bio-Früchten.

Hinweis

Von dem Samen Kauf aus dem herkömmlichen Supermarkt ist eher abzuraten, da die Herkunftspflanze oft ungewiss ist. Es besteht die Gefahr, dass diese bereits der 2. Fruchtgeneration entstammt, weshalb sie nicht mehr so prächtige Peperoni bildet.

So gehen Sie vor

Peperoni säen ist wirklich einfach. Segen Sie selbst:

Der richtige Zeitpunkt

Eigentlich keimen Peperoni das ganze Jahr über, optimal ist aber der Januar, um die Samen in die Erde zu setzen.

Der Topf

Für die Aussaat einer Peperoni benötigen Sie Quelltöpfe. Damit stets eine ausreichende Wasserversorgung gewährleistet ist, stellen Sie am besten gleich mehrere Quelltöpfe in eine niedrige Schale, welche Sie mit Flüssigkeit füllen. Diese wandeln Sie in ein kleines Gewächshaus um, indem Sie einen Plastikbeutel darüber stülpen. Zur Befestigung dient ein einfaches Gummiband.

Der Standort

Zum Keimen benötigen Peperoni einen hellen und warmen Ort. Ideal ist eine Temperatur von 25°C. Eine sonnige Fensterbank bietet sich dafür an. Im Winter hilft notfalls auch die Heizung, die Temperatur zu optimieren.

Aussaat und Bewässerung

Lassen Sie Ihre Quelltöpfe zunächst mit warmem Wasser aufquellen. Anschließend drücken Sie zwei bis drei Samen mittig in je einen Behälter. Die Tiefe richtet sich nach der Sorte der Peperoni und ist meist als Hinweis auf der Verpackung zu finden. Achten Sie im Folgenden darauf, die Erde immer feucht zu halten.

Text: Gartenjournal.net Artikelbild: RobinsonThomas/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. JoseeRizal64
    Bienenbaum
    JoseeRizal64
    Gehölze
    Anrworten: 11