Die beste Blattpflege für Ihre Orchideen – Tipps für ein glänzendes Blätterkleid

Sie untermalen die faszinierenden Blüten mit sattem Grün und halten den Stoffwechsel in Schwung. Damit die Blätter an einer Orchidee ihre vielgestaltigen Aufgaben perfekt erfüllen können, wollen sie liebevoll umsorgt sein. Unsere Tipps für die beste Blattpflege zeigen auf, wie es mit einfachen Mitteln gelingt.

Orchideenblätter pflegen
Für das Besprühen von Blättern und Blüten sollte nur weiches Wasser verwendet werden

Taufrisch und sauber – So geht es mit Wasser

Am Naturstandort werden die Blätter an Orchideen täglich mit kurzen, kräftigen Regengüssen gereinigt. Auf der Fensterbank lagern sich die im Raum umherwirbelnden Staubpartikel auf dem Laub ab. Regelmäßiges Einsprühen alleine genügt nicht, um Orchideenblätter sauber zu halten. So machen Sie es richtig:

  • Leitungswasser abkochen oder Regenwasser sammeln und filtern
  • Ein weiches Tuch mit dem lauwarmen Wasser befeuchten
  • Die Ober- und Unterseiten der Blätter sanft abwischen

Lesen Sie auch

Verwenden Sie bitte ausschließlich weiches Wasser für die Blattpflege. Normales Leitungswasser enthält Kalk. Abhängig vom örtlichen Härtegrad, bleiben nach dem Sprühen und Abwischen unerwünschte, weißliche Flecken zurück.

Diese Hausmittel sorgen für einen schönen Glanz

Ölhaltige Pflegemittel haben an Orchideenblättern nichts zu suchen. Vordergründig entsteht zwar ein schöner Glanz. Faktisch verkleben indes die Poren im Laub, sodass der Luftaustausch in den Blättern erschwert wird. Mit den folgenden natürlichen Mitteln gehen Sie derartigen Problemen aus dem Weg und erzeugen dennoch einen dezenten Schimmer:

  • Verstaubte Blätter abwischen mit der Innenseite einer Bananenschale
  • Algensaft mit kalkfreiem Wasser verdünnen, um das Laub damit abzuwischen

Da Algensaft zugleich wertvolle Nährstoffe an die Orchideenblätter abgibt, kann auf eine zusätzliche Gabe von Dünger verzichtet werden.

Bier ist als Hausmittel für die Blattpflege ungeeignet

Unter Hobbygärtnern hält sich hartnäckig das Gerücht, abgestandenes Bier eigne sich für die Blattpflege an Orchideen. Tatsächlich glänzen die behandelten Blätter wunderschön. Allerdings zieht dieses Hausmittel ähnlich negative Folgen nach sich, wie ölhaltige Reinigungsprodukte für Pflanzenblätter. Auf Dauer wird dem Laub mit Bier die Luft abgeschnürt, weil die Poren verkleben.

Tipps

Die beste Blattpflege läuft ins Leere, wenn Sie Ihre Orchideen dem prallen Sonnenschein aussetzen. Insbesondere im Sommer erleiden die Blätter innerhalb kurzer Zeit einen schlimmen Sonnenbrand. Ein Platz am Südfenster ist daher für die exotischen Blumen verbotenes Terrain. Wählen Sie bitte einen Standort am West- oder Ostfenster mit milder Sonne am Morgen oder Abend.


Text: Paula Jansen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.