Olivenbaum Zimmerpflanze

Oliven brauchen Licht und Luft

Oliven sind pflegeleicht, sehr robust, sehen - besonders wenn sie schon ein paar Jahrzehnte alt sind - sehr knorrig-atmosphärisch aus und liefern bei guter Pflege sogar Früchte. All diese Gründe bewegen viele Menschen auch in Deutschland, sich einen oder mehrere Olivenbäume im Garten oder im Kübel zu halten. Doch eignen sich Oliven auch für die Zimmerhaltung?

Oliven sollten den Sommer über draußen stehen

Diese Frage muss leider verneint werden, denn Olivenbäume brauchen im Sommer viel Licht und Luft. Es sind echte „Draußen-Bäume“, die indoor meist aufgrund von Lichtmangel verkümmern. Olivenbäume sollten zwar im Kübel gehalten, aber ins Freie gestellt werden sobald keine Frostnächte oder Frostperioden mehr zu erwarten sind. Zudem benötigen die mediterranen Pflanzen im Winter eine Ruhephase, in der sie bei etwa acht bis maximal zehn Grad überwintern können – nach Möglichkeit, frostfest eingepackt, im Freien, etwa an einer Hauswand.

Oliven nicht ganzjährig im Warmen halten

Oliven vertragen es nicht, ganzjährig drinnen bei warmen Temperaturen gehalten zu werden. Bei einer falschen Überwinterung wirft der Baum oft viele oder auch alle Blätter ab, ja kann sogar vertrocknen. Außerdem besteht eine stark erhöhte Gefahr, dass sich eine in der Wohnung gehaltene Zimmerolive mit Schädlingen (z. B. Schildläuse) oder Pilzen infiziert. Derartige Schädigungen treten insbesondere bei geschwächten Pflanzen auf. Des Weiteren wachsen Zimmeroliven oft noch langsamer als es die Pflanze ohnehin tut, blüht nicht oder nur wenig und entwickelt außerdem keine Früchte.

Optimale Bedingungen für Oliven

Statt im Zimmer sollten Sie Ihren Olivenbaum zwar in einem Kübel, aber dennoch zu lange wie möglich an einen geschützten Standort im Freien aufstellen. Dies kann ein sonniger Balkon sein – optimal ist ein nach Süden ausgerichteter Balkon – aber auch eine Terrasse oder ein kleiner Garten. Im Winter können Sie den Olivenbaum in die Wohnung oder ins Haus holen, aber lediglich an einen kühlen und hellen Standort überwintern. Das geheizte Wohnzimmer ist beispielsweise nicht geeignet, ein kaum oder wenig geheiztes Schlafzimmer oder Treppenhaus jedoch eher. Achten Sie unbedingt auf einen möglichst sonnigen Standort auch im Winter. Mangelndes Licht quittiert der eigentlich immergrüne Baum mit einem Abwurf seiner Blätter.

Tipps & Tricks

Wenn Sie sich in das markante Äußere einer Olive verliebt haben und gern einen solchen Baum in Ihrem Wohnzimmer stehen hätten, dann können Sie sich alternativ auch für einen Ficus macrocarpa entscheiden. Die markante Großblättrige Feige hat eine ausladende, immergrüne Krone sowie einen sehr knorrigen Stamm.

Text: Ines Jachomowski

Beiträge aus dem Forum

  1. Maxi
    Geranien...
    Maxi
    Zierpflanzen
    Anrworten: 5