obst-einlegen
Früchte in Alkohol sind lecker und lange haltbar

Obst einlegen – die besten Tipps zum Konservieren

Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die sich im eigenen Garten Jahr für Jahr über eine reiche Obsternte freuen dürfen, aber nicht recht wissen, was sie mit dem fruchtigen Allerlei machen könnten, um es lange zu konservieren, haben wir eine gute Idee für Sie: Legen Sie das Obst einfach ein. Unsere Tipps und das grundlegende Rezept helfen Ihnen dabei!

Hinweis: Die Vorgehensweise eignet sich auch für Genießer, die ihre Früchte im Supermarkt kaufen.

Obst einlegen – allgemeine Hinweise

Einlegen, Einmachen, Einkochen – diese drei Begriffe werden allzu oft synonym gebraucht, obwohl es durchaus Unterschiede gibt. Während Obst oder Gemüse beim Einmachen und Einkochen (stark) erhitzt wird, ist dies beim Einlegen nicht der Fall. Normalerweise erledigt man das Einlegen ohne Erwärmung – Sie können die Früchte maximal blanchiert in die konservierende Flüssigkeit legen, wenn Sie möchten, doch mit den richtigen Zutaten geht es auch ohne diese Vorarbeit.

Tipps

Die großen Vorteile des Einlegens ohne Erhitzen sind, dass die Früchte schön knackig bleiben und es keine Nährstoffeinbußen gibt.

Hinweis: Nicht jede Obstsorte eignet sich für alle drei genannten Konservierungsmethoden (Einlegen, Einmachen und Einkochen). Manche sollten einzig eingelegt (Holunder), andere nur eingekocht werden (Johannisbeeren). Der Großteil der Früchte erlaubt aber sämtliche Varianten. Dazu gehören Äpfel, Birnen, Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Mirabellen, Aprikosen, Pfirsiche, Kirschen, Pflaumen und einige mehr.

Beim Einlegen von Gemüse dienen gemeinhin Essig oder Öl als Basis; auch Obst können Sie zum Teil in Essig einlegen – etwa Kirschen, Birnen oder Quitten. Die meisten Fruchtsorten harmonieren aber nicht besonders mit Essig, deshalb empfehlen wir Ihnen, besser Alkohol (nur hochprozentigen!) zum Einlegen von Obst zu verwenden. Alkohol hat wie Essig eine konservierende Wirkung. Infrage kommen Wodka, Gin, Weinbrand und Doppelkorn.

Rezept zum Einlegen von Obst

Grundsätzlich können Sie kombinieren, was Ihrem Geschmack entspricht. Als Hauptzutaten fungieren die gewünschten Früchte und passender Alkohol. Darüber hinaus eignen sich oft Zimtstangen und Vanillemark, um die eingelegten Früchte zu aromatisieren.

Tipps

Probieren Sie auch einmal "exotischere" Kombinationen wie Aprikose-Petersilie oder Himbeere-Thymian sowie Erdbeere-Basilikum aus. Sie werden überrascht sein, wie lecker solche Variationen schmecken können!

Sie brauchen immer:

  • Obst nach Wahl
  • hochprozentigen Alkohol
  • Zucker*
  • Extras nach Wahl (etwa Zimtstangen, Vanillemark, frische Petersilie et cetera)

* Es ist ratsam, statt normalem Zucker Birkenzucker zu nutzen – Ihre Gesundheit dankt es Ihnen.

So legen Sie Obst richtig ein

  1. Mischen Sie den Alkohol und das gewählte Extra (etwa Wodka mit Vanillemark).
  2. Waschen Sie die Früchte und entfernen alle nicht essbaren Teile. Schneiden Sie das Obst gegebenenfalls auf und in kleine Stücke.
  3. Füllen Sie das Obst und den Zucker ins Einmachglas.
  4. Übergießen Sie die gezuckerten Früchte mit dem Alkohol. Das Obst muss bedeckt sein.
  5. Verschließen Sie das Glas fest.
  6. Lassen Sie das Ganze mindestens zwei Wochen ziehen.

Tipps

Das eingelegte Obst ist dann etwa drei Monate im Kühlschrank haltbar.

Artikelbild: Tasha Cherkasova/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Sind Erdbeersamen sorten rein?

    Hallo, wie der Titel es verrät: Sind Samen von der Erdbeere sortenrei oder muss ich mit Kreuzungen mit anderen Erdbeersorten rechnen? LG Jester

  2. Ingwer selbst anbauen

    Die Ingwerwurzel ist uns seit langem als fernöstliche Wurzel bekannt, hat sich jedoch in der westlichen Welt immer mehr als tolle, gesunde Wurzel ihren Platz in den Lebensmittel-Märkten erobert. Und immer mehr wird ihre gesunde Vielfalt erkannt. Da ich die Ingwerwurzel bereits seit vielen Jahren schätze und vewende, habe ich mich heute, im übertragenen Sinne, entschlossen, ein Loblied auf sie zu singen. Da sind erst einmal die gesunden Nährstoffe in der Wurzel, sie ist reich an: Vitamin C und Magnesium Eisen, Kalzium, Kalium, Natrium und Phosphor Vitaminen und Mineralstoffen Das Rhizom wirkt antibakteriell und hemmt die Vermehrung der Viren. Wir []

  3. Natürlicher Schwimmteich. Erfahrungen mit professionellen EPDM Verlegern.

    Niederländer hier, Verzeihung bitte für die Sprachfehler. Ich wohne im PLZ Bereich 29. Hat jemand Erfahrung mit professionellen EPDM Verlegern? Ich habe einen großen Natürlichen Schwimmteich gebaut mit Sandsäcken, etwa 12x8 qm. Bin auf der Suche nach jemanden deren die Folie usw. verlegt. Würde mich freuen wenn jemand jemand empfehlen könnte.

  4. Johanneskraut

    Inwiefern unterscheidet sich das Johanniskraut zu seinen anderen Unterkategorien und Gattungen? Einige haben ja Beeren und einige nicht? Welche bekannte hat Beeren und welche nicht??? Wo ist bei den beiden Bildern der Unterschied? Wie heißen diese unterschiedlichen Gattungen und welche dient der Heilkunde?

    DerHampelHeinzler
    DerHampelHeinzler
  5. Calamondin Blattabwurf

    Hallo... Ich mache mir ernsthafte Sorgen um meinen ca. 10 Jahre alten Calamondin. Bisher hat er zusammen mit einer Zitrone jeden Winter gut überstanden. Beide stehen ohne Zugluft im Haus unter zwei Pflanzenlampen. Die Lampen laufen jeden Tag von 8-18 Uhr. Ist die Erde in einer Tiefe von ca 2 cm trocken gibt es Wasser. Für gute Luftfeuchtigkeit mind. 2 mal am Tag die Wassersprühflasche. Vor zwei Wochen hat der Calamondin angefangen seine Blätter einzukringeln und abzuschmeißen. Diverse Früchte vertrocknen. Nun passiert das gleiche mit der Zitrone. Ich bin absolut ratlos, was ich falsch gemacht habe. Ich würde mich riesig []

  6. Aprikose

    muss man 2 Bäume in unmittelbarer Nähe haben oder ist die Aprikose selbstbestäubend?