Monstera Blatt kreativ verwenden – Tipps & Tricks

Mit Ihren ornamentalen Schmuckblättern inspirieren uns populäre Monstera-Arten, wie das Köstliche Fensterblatt, zu fantasievollen Dekorationsideen. Wie Sie aus einem Blatt eine formschöne Schale zaubern oder in der Vase einen tollen Blickfang mit überraschendem Mehrwert gestalten, finden Sie hier heraus.

Fensterblatt Blatt
Die Blätter vom Monsterblatt sind sehr dekorativ

Vom Blatt zur dekorativen Schale – So gelingt das Kunststück

Um ein großes Monstera-Blatt in eine hübsche Schale zu verwandeln, benötigen Sie lediglich lufthärtende Modelliermasse aus dem Bastelladen, eine stabile Unterlage, ein Nudelholz und ein scharfes Küchenmesser. Für die Feinarbeit sollte zudem Sandpapier griffbereit sein. In diesen Schritten gehen Sie richtig vor:

  • Die Modelliermasse mit den Händen zu einer Kugel formen
  • Auf der Unterlage die Kugel mit dem Nudelholz in Größe des Blattes ausrollen
  • Den Blattstiel abschneiden und das Fensterblatt mit der Rückseite auf die Modelliermasse legen
  • Das Blatt andrücken und vorsichtig wieder abziehen
  • Mit dem Küchenmesser die Konturen des Blattes nachschneiden

Die modellierte Blattform legen Sie nun mitsamt der Unterlage zum Trocknen dergestalt aus, dass sie sich zwangsläufig biegen muss. Gut geeignet sind hierzu ein geflochtener Korb oder ein flacher Karton. Innerhalb von 24 bis 48 Stunden ist die Fensterblatt-Schale vollständig getrocknet. Indem Sie Unebenheiten an den Rändern mit dem feinen Sandpapier bearbeiten, verleihen Sie Ihrer authentischen Monstera-Blatt-Schale den letzten Schliff.

Monstera-Blatt als Vasenschmuck – Blickfang mit Benefit

Ihr majestätisches Fensterblatt ist eine grüne Schatzkammer für den dekorativen Vasenschmuck. Längst hat sich die exotische Kletterpflanze in der schöpferischen Wohnraumgestaltung gemausert von Statisten zum Hauptdarsteller. Warum also nicht die majestätischen Blätter in eine Vase einstellen? Diese kreative Gestaltungsvariante punktet zudem mit einem erfreulichen Nebeneffekt. So gelingt es:

  • Das ausgewählte Blatt mit einem scharfen, sauberen Messer abschneiden
  • Das untere Ende leicht schräg anschneiden und für 60 Minuten antrocknen lassen
  • Die Vase füllen mit Regenwasser oder abgestandenem Leitungswasser
  • Ein Stückchen Holzkohle hinzufügen zum Schutz vor Fäulnisbildung
  • Am hellen, nicht vollsonnigen Standort aufstellen

Indem Sie das kalkfreie Wasser regelmäßig austauschen, hält sich das Fensterblatt in der Vase wochenlang. Mit ein wenig Glück sprießen derweil aus der Schnittstelle am Blattstiel frische Wurzeln. Haben Sie sich an der Vasendekoration sattgesehen, werfen Sie daher das Blatt nicht weg. Eingetopft in einen Kübel mit Anzuchterde, funktionieren Sie das Deko-Blatt um in einen Steckling und ziehen daraus ein junges Fensterblatt heran.

Tipps

Bitte beachten Sie bei aller Begeisterung für das prachtvolle Fensterblatt, dass die exotische Kletterpflanze eine dunkle Seite hat. Das Aronstabgewächs ist durchströmt von giftigen Inhaltsstoffen, die bereits bei einem bloßen Hautkontakt unangenehme allergische Reaktionen auslösen können. Legen Sie daher bitte bei allen Schnitt- und Pflegearbeiten Handschuhe an.

Text: Paula Jansen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.