Der praktische Kräutergarten für den Indoor-Bereich

Nicht jeder besitzt einen Garten oder, gerade in der Großstadt, auch nur einen Balkon. Glücklicherweise lässt sich aber ein kleiner Kräutergarten auch prima in der Wohnung einrichten, denn die meisten Kräuter gedeihen problemlos im Topf.

kraeutergarten-indoor
Viele Kräuter gedeihen auch indoor

Kräuter ganzjährig in der Wohnung kultivieren

Dabei lassen sich die verschiedenen Kräuterarten auf der Fensterbank, in Blumenampeln oder auch in einem DIY-Zimmergewächshaus ganzjährig drinnen halten. Naturgemäß ist der passende Platz für einen solchen Mini-Kräutergarten in der Küche, denn hier werden die Duft- und Aromalieferanten am meisten gebraucht. Dies jedoch funktioniert nur, wenn die Standortbedingungen stimmen: In der Regel brauchen Kräuter (bis auf wenige Ausnahmen) viel Sonne, um ein intensives Aroma überhaupt erst ausbilden zu können. Die Küche (oder wo Sie auch sonst Ihre Kräutertöpfe platzieren wollen) sollte also möglichst nach Süden ausgerichtet sein. Während der Wintermonate kann es für die Pflanzen manchmal zu dunkel werden, dann empfiehlt sich die Installation von Pflanzenlampen. Kultivieren Sie hingegen ohnehin vornehmlich einjährige Arten, so hat sich das Problem der Überwinterung von vornherein erledigt.

Lesen Sie auch

Beliebte Topfkräuter für drinnen und draußen

Die nachfolgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über verschiedene beliebte Topfkräuter, die sich auch zu Hause als Zimmerpflanzen bewähren. Manche davon können recht groß und umfassend werden, eignen sich aber beispielsweise auch prima für den Wintergarten. Alle aufgeführten Arten müssen hell und kühl überwintern – also nicht unbedingt im beheizten Wohnzimmer.

Deutscher Name Botanischer Name Eigenschaften
Zitronenverbene Aloysia triphylla strauchiger Wuchs; für Tee und Süßspeisen
Zitronengras Cymbopogon citratus horstiger Wuchs; für Tee und asiatische Gerichte
Currystrauch Helichrysum italicum immergrüne Duftpflanze mit silbrigen Blättern und gelben Blütchen
Lorbeer Laurus nobilis immergrüne Gewürzpflanze
Schopf-Lavendel Lavandula stoechas Beliebte Duftpflanze mit violetten Blüten
Duftgeranien Pelargonium spec. duftende Blätter; für Süßspeisen und Getränke
Rosmarin Rosmarinus officinalis aromatisches Küchengewürz
Frucht-Salbei Salvia dorisiana Blätter duften fruchtig; für Tees und Süßspeisen

Topfkräuter pflegen und richtig überwintern

Viele mehrjährige Arten können nicht das ganze Jahr hindurch kultiviert werden, sondern benötigen eine Winterpause. Diese dient der Pflanze als Erholungsphase, damit sie im Frühjahr aufs Neue austreiben kann. Stellen Sie die zu überwinternden Pflanzen einfach in einen hellen und kühlen Raum, gießen Sie sie wenig und stellen Sie das Düngen ein. Ein- oder zweijährige Kräuter können dagegen durchgehend gepflegt werden, bis sie sowieso von alleine eingehen.

Tipps

Sorgen Sie rechtzeitig für immer frischen Nachwuchs, in dem Sie immer wieder neue Kräuter aussäen und die Sämlinge groß ziehen. Dies ist vor allem bei der Kultur von vornehmlich ein- bis zweijährigen Sorten wichtig.

Text: Ines Jachomowski
Artikelbild: Naamah_B/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.