Wann hat die Kokosnuss Saison?

Kokosnüsse haben das ganze Jahr über Saison, denn es gibt sie immer frisch zu kaufen. Das ist bei vielen tropischen Früchten so. Extreme Jahreszeiten wie Sommer und Winter gibt es dort nicht. Daher reifen die Früchte ganzjährig.

Kokosnuss Saison

Kokosnüsse haben eine Reifezeit von bis zu zwölf Monaten. Manche Kokosnüsse werden schon nach sechs bis acht Monaten Reifezeit geerntet. Dazu gehören zum Beispiel die in Thailand beliebten Trinkkokosnüsse, die gleich in ganzen Büscheln von der Palme geschnitten werden.

Gibt es trotzdem Unterschiede zwischen einzelnen Kokosnüssen?

Verschiedene Kokosnussarten unterscheiden sich in:

  • Größe
  • Farbe
  • Gewicht
  • Form
  • Menge des enthaltenen Kokoswassers
  • Menge des enthaltenen Kokosfleisches

Außerdem variiert der Geschmack einer Kokosnuss je nach der Menge Sonne oder Regen, die sie während des Wachstums abbekommt.

Tipps & Tricks

Eine frische Kokosnuss erkennen Sie am gluckernden Geräusch des Kokoswassers, wenn Sie die Nuss schütteln. Hören Sie nichts, dann ist die Nuss alt.

UE

Text: Ursula Eggers
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.