Aromatische Kirschtomaten selbst einlegen

Eingelegte Tomaten sind ein beliebter Snack, egal ob zu Käse, gegrilltem Fleisch und frischem Brot oder als I-Tüpfchen zu einem sommerlichen Salat. Trotzdem diese im Supermarkt ganzjährig zu bekommen sind, lohnt sich kleine Mühe, die Spezialität selbst herzustellen, denn durch Kräuter und Gewürze können Sie den konservierten Tomaten eine individuelle Note, ganz nach eigenem Gusto, geben.

kirschtomaten-einlegen
Eingelegte Kirschtomaten sind ein besonderer Genuss

Sauer eingelegte Kirschtomaten

Chili und Pfeffer verleihen den Tomaten eine feine, leicht scharfe Note. Nach dem Verzehr können Sie das aromatische Öl zum Würzen von Speisen weiter verwenden.

Lesen Sie auch

Zutaten für 5 Schraubgläser:

  • 250 g rote Kirschtomaten
  • 250 g gelbe Kirschtomaten
  • 300 ml Aceto Bianco
  • 500 g brauner Rohrzucker
  • 2 – 3 Chilischoten
  • 1 EL schwarze Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter

Zubereitung

  1. Kochen Sie die Gläser in einem großen Kochtopf für 10 Minuten aus und lassen Sie diese auf einem sauberen Geschirrtuch abtropfen.
  2. Tomaten gründlich waschen, Stielansatz herausdrehen und trocken tupfen.
  3. Chilischoten waschen, Stiel und Kerne entfernen und in feine Ringe schneiden.
  4. Tomaten in die Gläser schichten.
  5. Essig in einen Topf geben und den Zucker einrühren. Es muss sich völlig auflösen.
  6. Chiliringe, Pfefferkörner und Lorbeerblätter hinzufügen und kurz aufkochen.
  7. Essigsud sprudelnd heiß über die Tomaten gießen, diese sollten vollständig bedeckt sein, und dabei die Gewürze gleichmäßig verteilen.
  8. Sofort verschließen.
  9. Drei bis vier Tage durchziehen lassen und in dieser Zeit an einem kühlen, dunklen Ort lagern.

Eingelegte Kirschtomaten mit Frischkäsefüllung

Diese Beilage schmeckt sommerlich leicht und sieht zudem sehr attraktiv aus.

Zutaten für 4 bis 5 Gläser:

  • 1 kg vollreife Kirschtomaten
  • 750 ml hochwertiges Olivenöl
  • 400 g Frischkäse
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 1 TL Meerrettich
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Zwiebel
  • ½ Bund Petersilie
  • einige Zweige Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 – 10 Pfefferkörner

Zubereitung

  1. Tomaten waschen, abtupfen, einen kleinen Deckel abschneiden und mit einem Kugelausstecher aushöhlen.
  2. Schnittlauch abbrausen, abtrocknen und in feine Ringe schneiden.
  3. Den Frischkäse mit Senf und Meerrettich glatt rühren.
  4. Schnittlauch unterheben und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
  5. Masse mit einem Spritzbeutel in die Tomaten füllen.
  6. Knoblauch und Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  7. Die Tomaten abwechselnd mit Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Thymian und Pfeffer in sterilisierte Gläser schichten.
  8. Mit Olivenöl auffüllen. Die Tomaten müssen vollständig bedeckt sein.
  9. Gut verschließen und etwa eine Woche an einem dunklen, kühlen Ort durchziehen lassen.

Tipps

Kirschtomaten sind kleiner, süßer und knackiger als andere Tomatensorten. Sie sind vollreif, wenn sie kräftig gefärbt sind, eine feste Schale haben und ein intensives Tomatenaroma verströmen.

Text: Michaela Kaiser
Artikelbild: Tatiana Kochkina/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.