Kiesboden von Laub befreien- Anleitung und Tipps

Auch mit einer durchdachten Gartenplanung lässt es sich nicht vermeiden, dass Laub auf Kiesbeete fällt. Manch einer nimmt sogar lieber die verminderte Optik in Kauf, als sich an die mühsame Arbeit des Aufsammelns zu machen. Denn jeder, der ein Kiesbeet schon einmal manuell von Laub befreit hat, weiß, wie anstrengend die Aufräumarbeiten sind. Auf dieser Seite finden Sie jedoch Tipps, wie Sie die Mühe umgehen können.

kies-von-laub-befreien
Laub auf Kies stellt eine kleine Herausforderung dar

Muss das Laub entfernt werden

Vielleicht kennen Sie den Rat, das Laub im Garten lieber nicht zu entfernen, sondern als Frostschutz oder natürlichen Dünger liegen zu lassen. In der Tat besitzen herabgefallene Blätter in dieser Hinsicht einen effektiven Nutzen. Allerdings bezieht sich dieser vordergründig auf Gartenbeete aus Erde. Um in einem Kiesbeet zu gedeihen, müssen Pflanzen spezielle Eigenschaften mitbringen. Während sie sich hinsichtlich der Umgebung vergleichsweise robust zeigen, reagieren Sie sehr empfindlich auf Nässe. Unter einer dicken Laubschicht bildet sich Feuchtigkeit sehr schnell. Überdies ist für Pflanzen eines Steingartens meistens kein Winterschutz erforderlich.

Lesen Sie auch

Maßnahmen zur Entfernung

Auf keinen Fall sollten Sieversuchen, das Laub mit einem Laubbläser aus dem Kiesbeet zu pusten. Dabei wirbeln Sie nicht nur kleine Steinchen auf und zerstören womöglich das liebevoll angelegte Arrangement, sondern vertreiben zudem nützliche Insekten, die in den Zwischenräumen Schutz suchen.

Reisigbesen

Um Kies von Laub zu befreien, eignet sich ein stattdessen ein Reisigbesen. Hierbei handelt es sich um einen Besen aus gebundener Weide oder Birke. Sie möchten sich einen solchen Reisigbesen selber basteln? Auf dieser Seite finden Sie eine Anleitung.

Laub auf dem Kiesbeet vorbeugen

Immergrüne Pflanzen wählen

Außerdem können Sie dem Laub vorbeugen, indem Sie gezielt Nadelbäume im Garten pflanzen. Es müssen noch nicht einmal hohe Tannen, Kiefern oder Fichten sein. Im folgenden finden Sie eine Auswahl ansehnlicher, kleinwüchsiger Bäumchen.

  • Zwerg Balsamtanne
  • Zwerg Muschelzypresse
  • Zwerg Säulenwacholder
  • Zwerg Blauzederwacholder
  • Igelfichte
  • Zwerg Schlangenhautkiefer
  • Zwerg Latschenkiefer
  • Zwerg Hackenkiefer
  • Zwerg Buchsbaum

Netze spannen

Eine weitere Möglichkeit stellen feinmaschige Netze dar. Pünktlich zum Laubabwurf breiten Sie diese über Ihrem Kiesbeet aus. Nach einiger Zeit können Sie die Blätter mitsamt der Schutzvorrichtung entfernen.Allerdings dürfen Sie es nicht zu lange liegen lassen, da sich auch hier Nässe bilden kann.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: daily_creativity/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.