Jungen Pfirsichbaum schneiden

Einen jungen Pfirsichbaum schneiden – so geht’s

Pfirsichbäume müssen unbedingt regelmäßig beschnitten werden, damit Sie auf eine gute Ernte hoffen können. Vor allem junge Pfirsichbäume brauchen einen scharfen Pflanzschnitt, damit die Ausbildung neuer Triebe angeregt wird.

Einen Pflanzschnitt beim Pfirsich durchführen

In der Regel werden Pfirsiche als einjährige, getopfte Veredelungen verkauft. Bevor Sie nun Ihren jungen Pfirsich an einem geeigneten Standort auspflanzen, sollten Sie zunächst einmal alle vorzeitigen Triebe entfernen. Es genügt, etwa drei bis vier Triebe am Stämmchen zu belassen, wobei auch diese auf eine Länge von drei bis vier Augen eingekürzt werden können. Auch der Mitteltrieb kann stark eingekürzt werden. Dieser Pflanzschnitt ist notwendig, damit das Bäumchen zu einem verstärkten Triebwachstum angeregt wird und ergo schneller wächst und damit früher Früchte ansetzt. Die Wurzeln werden üblicherweise nicht beschnitten; es sei denn, sie weisen Beschädigungen auf.

Der beste Zeitpunkt für die Einpflanzung

Junge Bäume sollten Sie möglichst einpflanzen, wenn es noch warm ist und auch noch eine Weile warm bleiben wird. Pfirsiche brauchen recht lange, bis sie anwachsen; zudem sind gerade die jungen Bäumchen sehr frostempfindlich. Die beste Zeit wäre also zum Ende des Sommers, wenn die Herbst- und Winterkälte noch etwa zwei bis drei Monate auf sich warten lässt oder aber im späten Frühjahr, sobald keine Nachtfröste mehr zu erwarten sind. Eine weitere Möglichkeit wäre es, das Pfirsichbäumchen einfach noch in einem ausreichend großen Kübel zu belassen.

Ruhephase nach der Pflanzung

Nach dem drastischen Pflanzschnitt erfolgt im ersten Pflanzjahr erst einmal eine Ruhephase, in der das Bäumchen wachsen und gedeihen kann. Der nächste Schnitt erfolgt erst im Jahr nach der Pflanzung. Jetzt können Sie bei Bäumen mit dem Aufbau der Krone beginnen. Diese beruht auf lediglich drei Leitästen, von denen sich die einzelnen Seitenäste abzweigen. Viele Pfirsichsorten bringen allerdings als Buschbaum deutlich mehr Erträge, weshalb Sie den genauen Baumschnitt u. a. auch von der gepflanzten Sorte abhängig machen sollten.

Der beste Zeitpunkt für den Baumschnitt

Pfirsiche tragen fast ausschließlich an den einjährigen Trieben, weshalb mehrjährige Zweige stets entfernt werden sollten – diese neigen zum Verkahlen und behindern außerdem die Belüftung des Baumes. Führen Sie den Baumschnitt nach Möglichkeit im Frühjahr zu Beginn der Blüte durch. Pfirsiche entwickeln wahre und falsche Fruchttriebe, die sich als Knospe nur recht schwer voneinander unterscheiden lassen. Bei älteren Bäumen kann jedoch aus Gründen der Vorbeugung ein Herbstschnitt sinnvoller sein. Ebenfalls aus Gründen der Krankheitsvorbeugung sollten Sie gerade größere Wundflächen mit einem geeigneten Wundmittel behandeln.

Tipps & Tricks

Pflanzen Sie Ihren jungen Pfirsich ruhig noch mindestens ein Mal um und führen Sie bei dieser Gelegenheit einen Wurzelschnitt durch. Diese Maßnahme regt das Wurzelwachstum an und kräftigt so den ganzen Baum.

Text: Ines Jachomowski

Beiträge aus dem Forum

  1. riji
    kirschbaum
    riji
    Obstbäume & Obstgehölze
    Anrworten: 1
  2. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 4
  3. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3