Das Hochbeet im Garten bewusst als Sichtschutz platzieren

Soll ein Garten mit einem Sichtschutz eingefasst oder in verschiedene Gartenbereiche unterteilt werden, so fällt die Wahl in der Regel auf Steinmauern, Sichtschutzhecken und modernere Materialien wie Plexiglas. Unter Umständen kann aber auch ein Hochbeet für die gewünschte Sichtblockade und gleichzeitig für hohe Erträge bei der Gemüseernte sorgen.

hochbeet-als-sichtschutz
Mit hochwachsendem Gemüse schützt auch das Hochbeet vor Blicken

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden

Wie in fast allen Bereichen des Lebens gilt auch im Garten: Mit einer geschickten Planung erleichtert man siich das Leben und kann in vielen Fällen ganz einfach zwei Fliegen mit einer Klappen schlagen. Immer mehr Gartenbesitzer setzen auf Hochbeete, um ihr Gemüse vor den gefräßigen Schnecken in Sicherheit zu bringen. Der Gemüseanbau im Hochbeet bietet aber noch weitere Vorteile:

  • eine dickere, durchlässige Humusschicht für Wurzelgemüse
  • einfaches Arbeiten und Unkrautjäten ohne Bücken
  • bessere Abtrocknung und Ausnutzung der Sonnenwärme

Mit einer geschickten Standortwahl können Hochbeete aber über ihren praktischen Zweck hinaus eine Funktion im Garten erfüllen. Die in der Regel aus Holz gefertigten Hochbeete mit einer durchschnittlichen Höhe von etwa 1,20 m können an der richtigen Stelle als Sichtschutz für die Terrasse, den Pool oder eine Sitzecke fungieren.

Den Sichtschutzfaktor des Hochbeets durch geschickte Landschaftsplanung verbessern

Der Sichtschutzfaktor durch ein Hochbeet ist grundsätzlich durch die Höhe des Hochbeets beschränkt. Es gibt aber natürlich Möglichkeiten, mit einer interessanten Landschaftsgestaltung im Garten den Sichtschutzeffekt durch Hochbeete zu maximieren. Dafür werden Hochbeete einfach in einem natürlich oder künstlich durch Erdaufschüttung erhöhten Gartenbereich aufgestellt. Umgekehrt kann aber auch eine Sitzecke hinter dem Hochbeet so in den Garten integriert werden, dass sich durch eine Eintiefung des Bodens an der Stelle eine besonders private Ecke zum Erholen an der frischen Luft ergiibt.

Diese hohen Gemüsesorten machen das Hochbeet zur saisonalen Sichtschutzwand

Der Sichtschutzfaktor eines Hochbeets muss nicht an der Oberkante des jeweiligen Hochbeetmaterials enden. Während der Gartensaison können Sie Ihr Hochbeet wie eine Sichtschutzhecke als hohen Sichtschutz nutzen, wenn sie entsprechend hoch wachsende Gemüsesorten wie Porree, Spitzkohl oder Rosenkohl anbauen.

Tipps

Stecken Sie an der Innenseite Ihres Hochbeets Rankgitter in das Erdreich und lassen Sie diese mit Bohnen begrünen. Diese natürliche Sichtschutzvariante können Sie wahlweise auch mit einjährigen Kletterpflanzen wie der rankenden Kapuzinerkresse auflockern.

Text: Alexander Hallsteiner
Artikelbild: Captainharlock1988/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.