Erika Sorten
Die Farben variieren beim Heidekraut je nach Sorte von weiß über rosa bis hin zu dunkelrot

Heidekraut – zahlreiche Arten und Sorten

Die Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae) ist mit etwa 120 verschiedenen Gattungen und über 4000 Arten sehr umfangreich. Hierzulande werden zwar viele Vertreter in den Gärten kultiviert, bedeutsam sind jedoch vor allem die Sommer- oder Besenheide sowie die Schnee- oder Winterheide.

Verschiedene Heidekrautgewächse

Der nachfolgenden Tabelle können Sie einige der für heimische Gärten interessantesten Heidekrautgewächse entnehmen.

Heidekraut – Art Deutsche Bezeichnung Wuchsform Wuchshöhe Blüte Blütezeit
Andromeda polifolia Rosmarinheide kompakt ca. 20 bis 30 cm meist rosa oder weiß Mai bis August
Arctostapyhlos uva-ursi Echte Bärentraube kriechend bis 50 cm rosaweiß März bis Juni
Erica spiculifolia Ährenheide Zwergstrauch bis 20 cm weiß, rot, rosa, violett Juni bis August
Cassiope Schuppenheide Zwergstrauch bis ca. 50 cm weiß Mai
Empetrum nigrum Schwarze Krähenbeere niederliegend bis 25 cm purpurrosa Mai
Erica arborea Baumheide Zwergstrauch bis 100 cm weiß April bis Mai
Gaultheria miqueliana Scheinbeere niedrig bis 30 cm weiß Juni bis Juli
Gautheria procumbens Niederliegende Scheinbeere teppichbildend bis 15 cm hellrosa Juli bis August
Gaultheria shallon Große Scheinbeere Strauch bis 60 cm weiß oder rot Juni bis Juli
Ledum palustre Sumpfporst Strauch bis 100 cm weiß Mai bis Juni
Linnaea borealis Moosglöckchen kriechend bis 20 cm rosarot Juni bis Augus
Phyllodoce empetriformis Moosheide Strauch bis 20 cm hellrosa Mai bis Juni
Vaccinium Heidelbeeren aufrecht oder kriechend bis 50 cm weiß oder rosa Mai bis Juni
Calluna vulgaris Besenheide aufrecht oder kriechend bis ca. 50 cm verschiedene Juli bis November
Erica carnea Schneeheide aufrecht oder kriechend bis ca. 20 cm verschiedene Dezember bis April

Sorten der Winter- oder Schneeheide

Von großer Bedeutung, vor allem für die Herbst- und Winterkultur auf Balkon und Terrasse, sind die verschiedenen Sorten der Winter- oder Schneeheide.

Erica carnea – Sorte Wuchsform Wuchshöhe Laub Blütenfarbe Blütezeit
Alba polsterförmig bis 20 cm dunkelgrün weiß Februar – Mai
Atroruba polsterförmig bis 20 cm dunkelgrün rot März – April
Challenger polsterbildend bis 25 cm graugrün rot Januar – April
December Red horstbildend bis 25 cm dunkelgrün tiefrosa Dezember – März
Eva kompakt bis 20 cm dunkelgrün hellrosa Februar – März
Foxhollow locker bis 20 cm gelbgrün hellrosa Februar -Mai
Golden Starlett kompakt bis 15 cm gelbgrün weiß März – April
Isabell flach bis 20 cm dunkelgrün weiß Februar – April
March Seedling aufrecht bis 25 cm dunkelgrün rosa Februar – Mai
Natalie kompakt bis 20 cm dunkelgrün rot Februar – April
Rosalie flach bis 20 cm dunkelgrün rosa März – April
Rubinfeuer buschig bis 20 cm dunkelgrün kräftig rosa Januar – April

Sommer- oder Besenheide

Ebenfalls sehr gut sowohl für die Kultur in Pflanzgefäßen als auch in (Stein-)Gärten geeignet sind die unterschiedlichen Sorten der beliebten Besenheide.

Calluna vulgaris – Sorte Wuchsform Wuchshöhe Laub Blütenfarbe Blütezeit
Allegro aufrecht bis 45 cm dunkelgrün purpurrot August bis September
Annabel aufrecht bis 30 cm graugrün dunkelrosa August bis Oktober
Boskoop aufrecht bis 30 cm gelbgrün violett August bis September
County Wicklow niedrig bis 30 cm hellgrün rosarot August bis September
Darkness aufrecht bis 30 cm zartgrün rot August bis Oktober
David Hagenaars aufrecht bis 40 cm leuchtend gelb rosa August – Oktober
Elsie Purnell aufrecht bis 40 cm silbrig grau hellrosa August bis Oktober
Gold Haze kompakt bis 30 cm hellgelb weiß August bis September
Hammondii aufrecht bis 40 cm hellgrün weiß August bis September
J. H. Hamilton breit bis 20 cm dunkelgrün lachsrosa August bis Oktober
Jana aufrecht bis 30 cm graugrün rot September bis November
Silver Knight aufrecht bis 40 cm silbergrau lilarosa August bis Oktober
Zorro aufrecht ca. 30 cm gelb keine keine
Velvet Fascination aufrecht ca. 50 cm silbergrau weiß August bis Oktober

Tipps

Ganz gleich welches Heidekrautgewächs Sie bevorzugen, sie alle brauchen eine gut durchfeuchtete, leicht saure Erde.

Text: Ines Jachomowski

Beiträge aus dem Forum

  1. zaizai
    Geranium
    zaizai
    Stauden
    Anrworten: 0
  2. Kauka
    orchideen
    Kauka
    Andere Garten- und Pflanzenthemen
    Anrworten: 1
  3. Moca
    Frage?
    Moca
    Zierpflanzen
    Anrworten: 2