Hartriegel – viele Arten und Sorten für jeden Garten

Hartriegel sind kleine Bäume oder größere Sträucher mit einem hohen Zierwert für den heimischen Garten. Es gibt zahlreiche Arten und Sorten, von denen wir Ihnen einige der schönsten hier einmal vorstellen wollen.

Hartriegel Arten
Der weiße Hartriegel ist eine sehr hübsche Hartriegel-Sorte
Nächster Artikel Die meisten Hartriegel sind leicht giftig

Roter Hartriegel (Cornus sanguinea)

Die üppigen weißen Blütendolden zeigen sich zwischen Mai und Juni. Im Herbst färbt sich das Laub dieser Hornstrauch-Art leuchtend rot, was einen hübschen Kontrast zu den schwarzblauen, kleinen Steinfrüchten ergibt. Ein besonders interessantes herbstliches Farbspiel zeigt übrigens die Sorte ‚Midwinter Fire‘.

Weißer Hartriegel (Cornus alba)

Zwischen Mai und Juli zeigt der Weiße Hartriegel – manchmal auch als Tatarischer Hartriegel bezeichnet – seine hübschen, rahmweißen Blüten. Die Früchte können, je nach Sorte, weiß bis bläulich gefärbt sein. Der breit aufrecht wachsende Strauch färbt sein ansonsten grünes Laub im Herbst gelb bis rot.

Einige schöne Sorten des Weißen Hartriegels

SorteBlattHerbstfärbungWuchshöheWuchsbreiteBesonderheit
Spaethiigelb panaschiertgelb bis rotorangebis 300 cmbis 250 cmrötliches Holz im Winter
Kesselringiidunkelgrünrotbis 400 cmbis 400 cmschwärzliche Triebe, weiße Früchte
Sibirica Variegatagrün mit weißem Randgelb bis rotbis 200 cmbis 170 cmkräftig rote Rinde
Elegantissimagrünweißkarminrotbis 300 cmbis 200 cmrote Rinde im Winter
Sibiricagrünleuchtend rotbis 300 cmbis 200 cmrotes Holz im Winter

Japanischer Hartriegel (Cornus kousa)

Japanischer Blumen-Hartriegel wird vor allem wegen seines aparten Blütenschmucks kultiviert. Dabei sind die eigentlichen Blüten recht unscheinbar, werden aber von vier großen, weißen Hochblättern umgeben und sind daher sehr auffällig. Die erdbeerähnlichen Früchte sind rosarot gefärbt.

Kornelkirsche (Cornus officinalis)

Die leuchtend gelbe Blüte der Japanischen Kornelkirsche zeigt sich schon sehr früh im Jahr. Bereits im März / April zeigen sich die auffälligen Blütendolden, wobei auch die kräftige Herbstfärbung des eher schlanken und schmalen Baumes ein wahrer Blickfang ist.

Gelber Hartriegel (Cornus mas)

Auch dieser Hartriegel begeistert durch seine leuchtend gelben Blüten, die noch vor dem Blattaustrieb zwischen März und April erscheinen. Bei dem gelben Hartriegel handelt es sich um eine einheimische Art der Kornelkirsche.

Pagoden-Hartriegel (Cornus controversa)

Der Pagoden- oder auch Etagen-Hartriegel fällt vor allem durch seinen pyramidenförmigen Wuchs auf.

Blüten-Hartriegel (Cornus florida)

Ähnlich wie der Japanische Hartriegel begeistert auch der Amerikanische Blüten-Hartriegel mit sehr großen, wunderschönen weißen Blüten.

Teppich-Hartriegel (Cornus canadensis)

Im Gegensatz zu den anderen Hartriegeln handelt es sich bei dieser Art nicht um einen Baum oder Strauch, sondern um einen Bodendecker – der allerdings mit der für diese Pflanzengruppe typischen Blüte und Herbstfärbung aufwartet.

Tipps

Besonders exotisch sind hierzulande so genannte Blumenhartriegel, wozu der Japanische Hartriegel ebenso wie der Chinesische Hartriegel oder der Amerikanische Blüten-Hartriegel zählen.

Text: Ines Jachomowski
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.