Gibt es verschiedene Sorten vom Blumenhartriegel?

Es gibt sehr verschiedene Hartriegel- und Blumenhartriegel-Sorten in unterschiedlichen Größen. Während der Gelbhartriegel und der Rothartriegel vor allem durch ihr farbiges Holz punkten, liegt die Attraktivität der Blumen- oder Blütenhartriegel in ihren wunderschönen Scheinblüten begründet.

Blumenhartriegel Arten
Es gibt weiß und rosa blühende Blumenhartriegel-Sorten
Nächster Artikel Der ideale Standort für den Blumenhartriegel

Welcher Blumenhartriegel eignet sich für meinen Garten?

Wenn Sie möchten, dass Ihr Blumenhartriegel reichlich blüht, dann wählen Sie ihn passend zum Standort aus. Findet er nicht die geeigneten Bodenverhältnisse vor, dann leidet die Blüte. Mit Rhododendrondünger können Sie jedoch etwas nachhelfen. Die meisten Sorten des Blumenhartriegels bevorzugen Sonne oder Halbschatten mit einem nährstoffreichen neutralen bis leicht sauren Boden.

Lesen Sie auch

Der Amerikanische Blumenhartriegel (Cornus florida) blüht je nach Sorte weiß oder rosa etwa ab April, allerdings erst, wenn er eine Größe von ungefähr zwei Metern erreicht hat. Sein Laub verfärbt sich im Herbst scharlachrot oder violett, ein sehr dekorativer Anblick. Der Baum wird im Alter ca. 4 – 6 m groß.

Etwas später blüht der Japanische Blumenhartriegel (lat. Cornus kousa), nämlich ab Juni, in weiß oder Rosatönen. Er verfärbt sein Laub im Herbst gelb oder rot, passend zum “Indian Summer”. Dazu bildet er essbare Früchte aus. Zudem ist er robuster als der Amerikanische Blumenhartriegel und weniger anfällig für die gefürchtete Blattbräune.

Der Chinesische Blumenhartriegel (Cornus kousa var. chinensis) blüht von Mai bis Juli in strahlendem Weiß. Auch er zeigt eine dekorative Herbstfärbung in Rottönen. Mit seinem recht straffen Wuchs erreicht er eine Höhe von bis zu fünf Metern.

Interessante Sorten des Blumenhartriegels:

  • Cornus kousa “Beni Fuji”: Hochblätter dunkelrosa bis rot, Blütezeit: Juni bis Juli, Höhe: 2 – 5 m
  • Hybride “Stellar Pink”: rosa Hochblätter, Blütezeit: Mai bis Juni, Höhe: 5 m, Kreuzung aus Cornus kousa x Cornus florida
  • Cornus kousa “Milky Way”: Hochblätter cremefarben, Blütezeit: Mai bis Juni, Höhe: 4 m
  • Cornus kousa “Satomi”: Hochblätter dunkelrosa bis hellrot, je nach pH-Wert des Bodens, Blütezeit: Mai bis Juni, Höhe: 2,5 m

Tipps

Eine kleinere Sorte des Blumenhartriegels können Sie auch bequem im Kübel oder in einem kleinen Garten kultivieren.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.