Blätter der Harlekinweide kräuseln sich- Ursachen und Behandlung

Braune, sich kräuselnde Blätter lassen jeden Gärtner aufhorchen. Vor allem bei der sonst so grünen Harlekinweide sind sie untypisch, da die Pflanze eigentlich als sehr robust gilt. Erkennen Sie die genannten Symptome an Ihrem Gewächs, besteht schneller Handlungsbedarf. Allerdings sollten Sie sich über die genaue Ursache im Klaren sein, ehe Sie eine Maßnahme ergreifen. Der folgende Ratgeber hilft Ihnen, den Auslöser zu erkennen und gibt wertvolle Tipps zur Behandlung.

harlekinweide-blaetter-kraeuseln-sich
Wird die Harlekinweide nicht genug gegossen, können sich die Blätter kräuseln

Ursachen

  • Falsches Gießverhalten
  • Falscher Standort
  • Befall des Weidenbohrers
  • Natürliche Ursachen

Falsches Gießverhalten

Sich kräuselnde Blätter an der Harlekinweide weisen auf ein zu trockenes Substrat hin. Die Erde sollte dauerhaft feucht sein. Mit diesen Tipps optimieren Sie die Wassergabe:

  • Die Harlekinweide benötigt viel Wasser
  • Gießen Sie die Harlekinweide jedoch nur bei längeren Dürreperioden verstärkt
  • Beugen Sie mit einer Mulchschicht dem schnellen Austrocknen der Erde vor
  • Junge Pflanzen besitzen einen erhöhten Wasserbedarf
  • Verwenden Sie kalkarmes Regenwasser

Lesen Sie auch

Falschere Standort

Die Harlekinweide sollte an einem warmen Standort, jedoch nicht in der prallen Sonne kultiviert werden. Dies geht mit dem oben genannten Punkt einher. Bei direkter Sonneneinstrahlung trocknen die Blätter aus. Achten Sie zudem auf eine ausreichende Luftzirkulation.

Befall des Weidenbohrers

Wenn die Harlekinweide auch vergleichsweise resistent gegenüber Schädlingen ist, ist sie gegen den Weidenbohrer nicht gefeit. Sie erkennen einen Befall neben sich kräuselnder Blätter an folgenden Symptomen:

  • Nur einige Blätter kräuseln sich
  • Erst später wird der vollständige Befall sichtbar
  • Schäden zeigen sich auch an den Zweigen
  • Von der Pflanze geht ein unangenehmer Essig Geruch aus

Die Anwendung chemischer Mittel zur Bekämpfung des Weidenbohrers ist mehr oder weniger erfreulicher Weise verboten. Leider sind effektive biologische Maßnahmen weites gehend unbekannt. Prävention ist daher die beste Variante, kräuselnde Blätter an der Harlekinweide zu vermeiden.

Natürliche Ursachen

Treten die kräuselnden Blätter im Herbst auf, müssen Sie keinen Pflegefehler und schon gar keine Krankheit befürchten. Die Harlekinweide wirft ihr Lau im Winter a, sodass es sich bei kräuselnden Blättern um einen ganz normalen Prozess handelt.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Chris002/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.