Mit diesen Tipps pflanzen Sie die Glanzmispel perfekt ein

Glanzmispeln überzeugen mit ihrem auffälligen Laub sowohl in Einzelstellung als auch in Heckenanpflanzungen. Ist der richtige Standort gefunden, stehen den Vorbereitungen für die Pflanzung nichts mehr im Weg.

glanzmispel-pflanzen
Im Halbschatten fühlt sich die Glanzmispel am wohlsten

Standortwahl

Die Gehölze reagieren empfindlich auf trockene Winde und mögen einen geschützten Standort in der Nähe von Mauern oder anderen Gehölzen. Da die Wurzeln keine Staunässe vertragen, sollte der Boden nicht zu schwer sein. In lehmhaltigen Böden kann das Wasser schlecht ablaufen. Besser ist ein Substrat mit sandigen Korngrößen, durch dessen Poren das Wasser schnell absickert. Glanzmispeln passen sich an den pH-Wert ihres Standorts an.

Lesen Sie auch

Glanzmispeln bevorzugen:

  • ein durchlässiges Substrat
  • halbschattige Bedingungen
  • mäßig feuchte Böden
  • windgeschützte Standorte

Vorbereitungen

Obwohl das Gehölz im Herbst eingepflanzt werden kann, ist der beste Zeitpunkt zum Anpflanzen das Frühjahr. Nach einer Herbstpflanzung besteht die Gefahr, dass der Strauch bis zum Wintereinbruch noch nicht gut angewurzelt ist. Heben Sie ein Loch an einem geeigneten Standort aus. Das Loch sollte doppelt so breit und tief wie der Topfballen der Pflanze sein. Bevor Sie die Pflanze in das Loch einsetzen, tauchen Sie den Topfballen in einen Eimer mit Wasser. Er saugt sich voll und lässt sich dadurch leichter aus dem Topf entfernen.

Einpflanzen

Achten Sie auf eine senkrechte und mittige Ausrichtung der Pflanze im Loch. Die Ballenoberfläche sollte auf einem Niveau mit der Erdoberfläche liegen. Anschließend füllen Sie das Pflanzloch mit dem Aushub, welches idealerweise mit Kompost angereichert wurde. Die Pflanzen nutzen die verfügbaren Nährstoffe im Substrat für die Entwicklung ihrer Wurzeln. Um das Substrat zu verdichten und Löcher zu schließen, treten Sie die Erde vorsichtig um den Ballen fest. Das Substrat verbindet und schließt sich außerdem nach einem durchdringenden Gießen. Es hilft der Pflanze gleichzeitig beim Anwurzeln.

Tipps zum richtigen Anpflanzen

Glanzmispeln sind in Einzelstellung ein Blickfang. Wenn Sie eine Hecke aus Glanzmispeln und anderen Gehölzen gestalten möchten, reichen je nach Sorte ein bis zwei Pflanzen auf einem laufenden Meter aus. Drei Pflanzen pro Meter sind möglich. Sie erzeugen eine dichte und kompakte Hecke. Beachten Sie, dass das Mikroklima in sehr dichten Beständen besonders feucht ist. Eine fehlende Durchlüftung ist die Folge. Die Feuchtigkeit bietet Pilzkrankheiten gute Lebensbedingungen.


Text: Christine Riel
Artikelbild: Fishermanittiologico/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.