Wann blühen Gladiolen?

Gladiolen gehören zur Familien der Schwertliliengewächse und zählen wegen ihren farbenfrohen und beeindruckenden Blüten zu den beliebtesten Vasenblumen. Mit bis zu 150 Zentimetern Höhe wirken die schlanken Blütenstiele ausgesprochen beeindruckend und sind eine attraktive Bereicherung für jedes Staudenbeet.

Wann blühen Gladiolen?
Spätblühende Gladiolen blühen erst im September

Blütezeit abhängig von der Sorte

Nicht alle Gladiolensorten erblühen zur gleichen Zeit. Wie bei vielen anderen Pflanzen gibt es auch bei den Gladiolen früh-, mittel- und spätblühende Arten. Die Blütezeit beginnt bei den frühen Sorten bereits im Juni, während die Spätblüher erst im September ihre Blüten öffnen.

Die Blütezeit lässt sich verlängern

Die Blütezeit der einzelnen Triebe ist leider sehr kurz und dauert abhängig von den Witterungsbedingungen nur etwa zwei Wochen. Möchten Sie erreichen, dass die prachtvollen Gladiolen in ihrem Garten länger blühen als in den Nachbargärten, können Sie die Blütezeit mit einem ebenso simplen wie wirkungsvollen Trick verlängern.

Lieben Sie eine bestimmte Gladiolenart, können Sie die Zwiebeln von Mai bis Ende Juni im Abstand von etwa einer Woche pflanzen. Dadurch treiben die Zwiebelpflanzen zeitversetzt und öffnen die Blüten nach und nach.

Spezielle Zwiebelmischungen nehmen Ihnen die Arbeit ab

Alternativ können Sie früh- und spätblühende Gladiolensorten setzen. Sind die Frühblüher abgeblüht, öffnen bereits die nächsten Sorten ihre Blütenköpfe, gefolgt von den spät blühenden Arten. Dadurch entsteht keine hässliche Lücke im Blumenbeet und Sie können sich während des gesamten Sommers an der Schönheit der Gladiolen erfreuen.

Tipps

Häufig öffnen sich bei Gladiolen die obersten Knospen nicht, während die unteren Blüten bereits abgeblüht sind. Hier hilft es, alles Verblühte abzuknipsen, damit sich keine Samenstände bilden. Die Gladiole steckt dann ihre ganze Kraft in die verbliebenen Blüten und die oberen Knospen gehen auf.

Text: Sabine Kerschbaumer
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.